Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Vatertag: Hunderte feiern auf der Wiese am Gifhorner Schlosssee
Gifhorn Gifhorn Stadt Vatertag: Hunderte feiern auf der Wiese am Gifhorner Schlosssee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 13.05.2010
Polizei-Präsenz: Rund 40 Beamte waren gestern am Schlosssee im Einsatz, wo Hunderte von Jugendlichen Vatertag feierten.
Anzeige

Hunderte von Jugendlichen pilgerten zum Gifhorner Schlosssee, wo sie auf der Wiese feierten. Je später der Abend wurde, umso mehr Einsätze hatte die Polizei zu verzeichnen. Die Beamten waren aber vorbereitet: Rund 40 Polizisten zeigten dort Präsenz, griffen aber nur in Krisensituationen ein.

Die Gifhorner Ordnungshüter wurden durch Bereitschaftskräfte aus Göttingen verstärkt. Im Einsatz waren auch berittene Streifen sowie Beamte auf Fahrrädern. Auch Kreis-Jugendschutzbeauftragte Kathrin Rösel war vor Ort. „Wir versuchen zu respektieren, dass Leute friedlich feiern wollen. Je mehr Alkohol getrunken wird, umso mehr werden einzelne aber aggressiv“, sagte Einsatzleiter Thorsten Kühl. Bis zum Abend wurden vier Platzverweise ausgesprochen. Ein Zecher kam auch in die Gewahrsamszelle der Polizei.

Ruhiger ging es offenbar am Tankumsee zu, wo Security und berittene Polizei im Einsatz waren. Dort traf sich eher die ältere Generation.
Gefährdet wurden Vatertags-Ausfügler östlich der K 114 – von einem Rollerfahrer der vor der Polizei flüchtete, in Dannenbüttel aber gefasst wurde.

fed/rn

Eine abwechslungsreiche Woche erlebten die Schüler der Klasse 4a der Astrid-Lindgren-Schule: Zwei Jäger des Hegerings Gifhorn gestalteten nämlich den Unterricht der Grundschüler mit.

12.05.2010

Die Band Creeperhead, eine neue Cover-Rock-Band um den Gifhorner Gitarristen Andrè Borawski, spielt am Samstag, 15. Mai, ab 20 Uhr im H1. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

12.05.2010

Wieder eine Neuansiedlung im Weyhäuser Gewerbegebiet Klanze: Die Technische Versuchs- und Service GmbH (TVS) löst ihren Hauptsitz in Fallersleben an der Wolfsburger Landstraße auf und zieht nach Weyhausen, wie Weyhausens Bürgermeister Hans-Georg Ranta der AZ gestern mitteilte.

12.05.2010
Anzeige