Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Urteil rechtskräftig: Weg frei für Stadtvillen
Gifhorn Gifhorn Stadt Urteil rechtskräftig: Weg frei für Stadtvillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.01.2014
Im Frühjahr soll‘s endlich los gehen: Die Stadtvillen der Sparkasse dürfen an der Adenauer-Straße gebaut werden. Eine Anwohner-Klage wurde abgewiesen. Das Urteil ist nun rechtskräftig. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

„Das ist eine tolle Nachricht“, freute sich Sparkassen-Direktor Bernd Ahlbrecht darüber, dass der juristische Streit um die beiden Häuser - Bauträger ist die Sparkassentochter IDB - endlich ein Ende gefunden hat. Auf einem Grundstück, das eine Größe von rund 1800 Quadratmetern hat, sollen nun in den beiden Villen 16 Eigentumswohnungen entstehen (AZ berichtete bereits).

„Wir werden uns umgehend mit den Kaufinteressenten in Verbindung setzen“, geht Ahlbrecht davon aus, dass der Startschuss für die Bauarbeiten schon im Frühjahr fällt. „Vorher sind Kalkulation und Planung noch einmal genau zu begutachten“, erläutert der Sparkassen-Chef. Zudem müsse der konkrete Bauzeitplan mit dem Architekten abgestimmt werden. Bernd Ahlbrecht rechnet damit, dass die Wohnungen - sie sind zwischen 64 und 132 Quadratmeter groß - im Frühjahr 2015 bezugsfertig sind.

Ursprünglich war die Fertigstellung der Gifhorner Stadtvillen für den Sommer 2013 geplant. Durch die Klage gegen die Baugenehmigung (AZ berichtete mehrfach) kam das 3,7-Millionen-Euro-Projekt jedoch ins Stocken. Mitte November wies die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts Braunschweig die Klage ab. Rechtsmittel gegen das Urteil wurden nicht eingelegt.

ust

Anzeige