Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Urlaubsankündigung ist gefährlich
Gifhorn Gifhorn Stadt Urlaubsankündigung ist gefährlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 07.07.2011
Den Urlaub bei Facebook ankündigen: Einbrecher haben dadurch ein leichtes Spiel.
Anzeige

Wer auf Facebook zuviel persönliche Details von sich verrät und seine Reise in den Urlaubsort und die dazugehörige Rückankunft („Bin zwei Wochen auf Sylt“) auf seine Startseite „postet“, macht Einbrechern das Leben einfach. „Zunehmend benutzen Kriminelle soziale Netzwerke, um ihre Taten zu planen“, weiß Gifhorns Polizeisprecher Stefan Kaulbarsch.

Besonders gefährlich leben Zeitgenossen, die in der eigenen Facebook-Bildergalerie ihr Haus samt Einrichtung ablichten – quasi eine Einladung für Einbrecher. Die Ganoven erfahren so, wo etwa die Stereoanlage und der LCD-Fernseher zu finden sind.
Besonders gefährlich sind auch Abwesenheitsnotizen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke vervielfältigt und automatisch weiter geleitet werden.

„Grundsätzlich sollten auch keine Schnappschüsse vom Urlaubsort eingestellt werden“, warnt Kaulbarsch. Über so genannte Geo-Daten der digitalen Fotos seien Täter in der Lage festzustellen, wo sich der Fotograf gerade aufhalte – quasi eine Einladung zum Einbruch in die leer stehende Wohnung.

ust

Anzeige