Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Unwetter: Unfall, umgestürzte Bäume, defekte Ampeln
Gifhorn Gifhorn Stadt Unwetter: Unfall, umgestürzte Bäume, defekte Ampeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.06.2016
Schon wieder Ausfall in Ausbüttel: Offenbar legte das Gewitter die Ampel dort lahm, es kam zu erheblichen Behinderungen. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Für erhebliche Störungen sorgten offenbar gewitterbedingte Ausfälle mehrerer Ampeln. Kilometerlange Staus gab es auf der B4 bei Ausbüttel, weil die Anlage am Bahnübergang einmal mehr streikte. Mit betroffen war auch die Signalanlage am Bahnübergang Bornsiek bei Isenbüttel, die teilweise Dauergelb anzeigte und die Autofahrer irritierte. Wegen des Ausfalls der Ampel an der Dragenkreuzung kam es zu einem Unfall.

Ein Mercedes-Fahrer aus Gamsen (26) hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei von der Tangente (K114) kommend bei ausgefallener Ampel und Platzregen die B188 in Richtung Norden queren wollen und dabei offenbar das Trike eines 63-Jährigen aus Weyhausen übersehen. Beim Zusammenstoß sei aber niemand verletzt worden.

„Die Samtgemeinde Brome hat es heftig erwischt“, berichtete die Leitstelle. Allein im Nordkreis zählte sie mehr als 20 Einsätze. „Viele Bäume auf den Straßen, Wasser im Keller.“ Noch bis Redaktionsschluss waren Einsatzkräfte mit Aufräumen beschäftigt. Auch zwischen Wasbüttel und Calberlah musste die Feuerwehr einen Baum von der Straße räumen.

  • Auswirkungen hatte das Unwetter auch auf Veranstaltungen. Friedhofsverwaltung Gifhorn und VfR Wilsche-Neubokel mussten kurzfristig ihren Friedhofslauf zu Gunsten des Friedhofsmobils ersatzlos streichen. Auch das Tennismatch zwischen den Bürgermeistern Matthias Nerlich (Gifhorn) und Uwe Weimann (Wilsche) in Wilsche wurde abgesagt - soll aber nachgeholt werden.

rtm

Landkreis Gifhorn. Der am Donnerstag bei einer Geiselnahme in einem Kino in Viernheim (Südhessen) erschossene Täter stammt aus dem Landkreis Gifhorn. Nach AZ-Informationen soll der gebürtige Mannheimer - er war 19 Jahre alt - mit seinem Freund in der Sassenburg gelebt haben.

24.06.2016

Unbekannte stahlen von einer Hofstelle im Rundling Wentorf einen Hochdruckreiniger der Herstellers Kärcher. Besonderes Merkmal des Reinigers ist eine selbstgefertigte Transportachse. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben.

24.06.2016

Gifhorn. Aufklären über eine Krankheit, die auch im 21. Jahrhundert immer noch ein Tabu ist: Sechs Betroffene machten gestern Mittag auf ihrer Tandem-Fahrradtour quer durch Deutschland Station im Georgshof, um über Depressionen und Burnout zu informieren. Die so genannte Mut-Tour machte damit nach zwei Jahren zum zweiten Mal Station in Gifhorn.

24.06.2016
Anzeige