Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Unterspült: Tiefes Loch auf Wolfsburger Straße

Gifhorn Unterspült: Tiefes Loch auf Wolfsburger Straße

Gifhorn. Ein Loch klafft auf der Wolfsburger Straße. Die Gefahrenstelle ist umzäunt. Am Montag werden Bauarbeiter anrücken. Denn: Es handelt sich offensichtlich nicht um eine normales Schlagloch.

Voriger Artikel
LSV: Jetzt geht Gifhorn auch in die Luft
Nächster Artikel
NDR-Stadtwette: Gifhorn rüstet sich

Teerdecke unterspült: Ab Montag kommt es auf der Wolfsburger Straße zu Reparaturarbeiten.

Quelle: Photowerk (cc)

„Es gibt dort einen Hohlraum“, erklärte Astrid Behrens, stellvertretende Leiterin des städtischen Fachbereichs Tiefbau. Sie vermutet, dass es sich um eine Defekt an einem Gulli handelt. „Da ist vermutlich eine Verbindung nicht mehr dicht“, so Behrens. Dadurch sei die Asphaltdecke womöglich unterspült worden - wie es schon einmal im Oktober 2013 auf der Wolfsburger Straße geschehen war.

Am Montag werden die Reparaturarbeiten beginnen. Dabei wird es auch zu Verkehrsbehinderungen kommen. „Wir werden versuchen, die Bauzeit so kurz wie möglich zu halten“, erklärte Astrid Behrens.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr