Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Unsicherheit: Immer mehr Bürger kaufen Gas- und Signalpistolen
Gifhorn Gifhorn Stadt Unsicherheit: Immer mehr Bürger kaufen Gas- und Signalpistolen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.03.2016
Verkaufsschlager geworden: Reizgas sowie Gas- und Signalpistolen werden immer häufiger von Gifhornern nachgefragt. Quelle: Cagla Canidar

„2014 haben wir vier kleine Waffenscheine ausgestellt. 2015 waren es bereits 15, wobei eine deutliche Steigerung ab Oktober zu verzeichnen war“, so Fachbereichsleiterin Elke Rohrbeck auf AZ-Anfrage. In diesem Jahr seien bereits 40 kleine Waffenscheine genehmigt worden. Im Januar seien es bis zu zwei Antragsteller täglich gewesen, inzwischen zwei bis drei pro Woche.

„Grundsätzlich werden nur wenige Anträge abgelehnt“, sagt Rohrbeck. Etwa zwei pro Jahr. Gründe für eine Ablehnung wären Vorstrafen: zum Beispiel eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr innerhalb der zurück liegenden zehn Jahre oder Verurteilungen wegen vorsätzlicher Straftaten zu mindestens 60 Tagessätzen oder zwei geringeren Geldstrafen innerhalb der zurück liegenden fünf Jahre. Ein Antrag sei jetzt abgewiesen worden, da die persönliche Eignung des Antragstellers nicht gegeben war. Ein weiterer Antrag, der gerade in der Prüfung sei, werde voraussichtlich ebenso abgelehnt.

Waffenscheine, die zum Tragen scharfer Waffen in der Öffentlichkeit berechtigen, hat die Stadt in den vergangenen Jahren laut Rohrbeck nicht ausgestellt. „Das gibt es nur in begründeten Ausnahmefällen.“ Sportschützen und Jäger brauchen Waffenbesitzkarten. Davon hat die Stadt 2014 16 ausgestellt, im vorigen Jahr 27 und in diesem Jahr bislang eine. Jeder vierte Antragsteller sei ein Gifhorner, der eine scharfe Waffe erbe.

rtm

Schönewörde.Vor allem um das Gemeindezentrum ging es während der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend. Bewilligt wurden Mittel für die Küchenausstattung und einen Hausmeister.

26.03.2016

Gifhorn. 4425 Verkehrsunfälle ereigneten sich 2015 im Landkreis Gifhorn - viele dieser Unfälle mit Beteiligung von Fahrrad- und Motorradfahrern. Die Folgen sind erschreckend: Es gab Tote und viele Verletzte.

25.03.2016

Gifhorn. Was ist mit der Sicherung des alten Klinikgeländes? Einen Tag, nachdem die Feuerwehr einen betrunkenen Jugendlichen mit der Drehleiter vom alten Schwesternwohnheim holte (AZ berichtete exklusiv), hat die Stadt Gifhorn erneut mit Helios gesprochen.

25.03.2016