Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfallopfer (26) saß auf Straße

Gifhorn Unfallopfer (26) saß auf Straße

Eine Woche nach dem tragischen Unfall auf der Blumenstraße - ein Gifhorner (26) wurde von einem Golf überrollt und starb - ist die Polizei in den Ermittlungen einen Schritt weiter gekommen. „Der Mann lag nicht auf der Fahrbahn - er saß“, erklärt Polizeisprecher Thomas Reuter.

Voriger Artikel
Lieder als Licht in dunkler Jahreszeit
Nächster Artikel
Massenkarambolage auf der B4 - Zwei Leichtverletzte

Rosen am Ort des tödlichen Unfalls: Der 26-Jährige hat nach Polizei-Angaben auf der Blumenstraße gesessen.

Quelle: Sebastian Preuß

Die neuen Erkenntnisse basierten auf Untersuchungen eines Sachverständigen und auf der Obduktion des Leichnams. Inzwischen haben die Polizei-Experten auch Zeugen ermittelt, die das spätere Unfallopfer zuvor auf der Fahrbahn herum laufen sahen. „Er wurde von Zeugen angesprochen - reagierte jedoch nicht“, so Reuter.

Über eine mögliche Alkoholisierung des 26-Jährigen könne die Polizei noch keine Angaben machen. Das Ergebnis einer Blutprobe, die Gerichtsmediziner genommen hätten, stehe noch aus, so Reuter.

„Warum der 20-jährige Golf-Fahrer den auf der Fahrbahn sitzenden Mann übersehen hat, ist nach wie vor unklar“, ergänzt der Polizei-Sprecher. Kurz vor dem Unfall seien zwei Fahrzeuge in den Beerenweg abgebogen. „Denkbar ist, dass der 20-Jährige, der in Richtung Dannenbütteler Weg fuhr, durch die Bremslichter geblendet worden ist und so den auf der Fahrbahn sitzenden Mann übersehen hat“, so Reuter.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr