Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht in der Südstadt

Gifhorn Unfallflucht in der Südstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am frühen Mittwoch zwischen 4 und 6 Uhr in der Gifhorner Südstadt ereignet hat.

Voriger Artikel
Zoll sucht nach Schmuggelware
Nächster Artikel
Kulturen zeigen sich bei Gifhorn international

Zaun demoliert: Unfallflucht beging am Mittwoch ein noch unbekannter Lasterfahrer.

Quelle: Canidar

Ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer versuchte offenbar, sein Fahrzeug in der Max-Habermann-Straße zu wenden. Beim Rangieren beschädigte der Lastwagen einen hölzernen sowie einen metallenen Grundstückszaun, zwei Straßenlaternen und ein Straßenschild. Anschließend entfernte sich der Fahrer vermutlich in Richtung Isenbütteler Weg.

Polizeibeamte konnten am Unfallort Kunststoffteile sowie Lackspuren vom Lkw sichern, die derzeit ausgewertet werden. 

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn unter Tel. 05371-9800 in Verbindung zu setzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr