Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht an Bundesstraßen-Kreuzung

Sassenburg-Westerbeck Unfallflucht an Bundesstraßen-Kreuzung

Westerbeck. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstagmorgen gegen 06.50 Uhr auf der Landesstraße 289 südlich von Westerbeck ereignet hat. Hierbei wurde ein 15-jähriger Schüler leicht verletzt.

Voriger Artikel
20-jährige Parsauerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Linden an der Steimker Straße sind gefällt

Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr mit seinem dunklen VW Golf von Westerbeck in Richtung B 188. Im Einmündungsbereich zur  Bundesstraße missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden, 15 Jahre alten Radfahrers aus Dannenbüttel, der vorschriftsmäßig auf  dem Fahrradweg unterwegs war.

Der Pkw fuhr gegen das Hinterrad des Fahrrades. Hierbei kam der 15-jährige zu Fall und erlitt leichte Verletzungen. Der Golffahrer entfernte sich mit seinem Pkw in Richtung Gifhorn, ohne sich um den verletzten Schüler zu kümmern.

Da aufgrund starken Berufsverkehrs sehr viele Autofahrer die Unfallstelle passiert hatte, sucht die Polizei nun mögliche Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05371/9800 zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr