Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Unfallflucht: Polizei sucht Geschädigten

Gifhorn Unfallflucht: Polizei sucht Geschädigten

Gifhorn. Die Polizei sucht den Geschädigten zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am vergangenen Dienstag auf dem Calberlaher Damm in Gifhorn, in Höhe der Physiotherapiepraxis Wellmann, ereignet hat.

Voriger Artikel
18-Jähriger zu schnell - Ampelmast umgefahren
Nächster Artikel
Land nimmt Ehra-Lessien unter die Lupe

Gegen 16.20 Uhr beobachtete eine 53-jährige Zeugin, wie ein Mercedes mit Gifhorner Kennzeichen so dicht an einem geparkten, silbernen Kleinwagen vorbeifuhr, dass es zur Kollision mit dessen linkem Außenspiegel kam. Nach dem Zusammenprall hing der Spiegel des Kleinwagens deutlich sichtbar herunter. Die Mercedesfahrerin entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort, konnte jedoch später ermittelt werden. Es handelt sich um eine 80-jährige Frau aus Gifhorn.

Gesucht wird nun der Fahrer bzw. die Fahrerin des silbernen Kleinwagens. Bisherige Ermittlungen, u.a. eine Nachfrage in der Physiotherapiepraxis, verliefen erfolglos.

Wer Hinweise zum Geschädigten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800 , zu melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr