Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht: Erhebliche Schäden

Wesendorf Unfallflucht: Erhebliche Schäden

Wesendorf. Mehrere tausend Euro Schaden richtete ein bislang unbekannter Autofahrer an und verschwand.

Voriger Artikel
Nette Atmosphäre lockt viele Besucher zum Südstadtflohmarkt
Nächster Artikel
Verständigung mit Musik, Sport und Essen
Quelle: Michael Uhmeyer

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der Unbekannte am Samstag gegen 6.40 Uhr in der Alten Heerstraße in Höhe der Hausnummer 10 angehalten und dann zurück gesetzt. Dabei stieß er seitlich gegen ein dort geparktes Fahrzeug und beschädigte es erheblich. Anschließend fuhr der Unbekannte einen Metallpfosten um und entfernte sich Richtung Hankensbüttel.

Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und die Polizei alarmiert. Es soll sich bei dem Auto des Verursachers um einen grünen Kombi mit Gifhorner Kennzeichen handeln. Auch dieser Wagen muss laut Polizei erheblich beschädigt sein: Das Glas des rechten Außenspiegels müsse zerstört sein, die rechte Seite des Autos deutliche Unfallspuren aufweisen, ein Teil der Beleuchtung am Heck sowie der hintere Stoßfänger müssten laut Polizei Beschädigungen aufweisen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wesendorf unter Tel. 05376-97390 oder die Polizeiinspektion Gifhorn unter Tel. 05371-9800 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr