Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Unfallflucht: 1500 Euro Sachschaden
Gifhorn Gifhorn Stadt Unfallflucht: 1500 Euro Sachschaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 22.12.2013
Anzeige

Eine 57-jährige Wahrenholzerin hatte ihren blauen VW Golf 7 dort am Freitagvormittag gegen 9.30 Uhr abgestellt.

Als sie nach einer halben Stunde wieder bei ihrem Fahrzeug war, bemerkte sie erhebliche Beschädigungen an der Fahrertür in Höhe von rund 1500 Euro.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken dürfte ein unbekannter Autofahrer gegen den Pkw der Wahrenholzerin gefahren sein und sich anschließend aus dem Staub gemacht haben, so die Polizei, die Hinweise erbittet unter Tel. 05376-97390.

Meinersen. Gelungene Überraschung zu Weihnachten: Ein dickes Dankeschön ging jetzt in Richtung der Meinerser Schulmensa. Müdener Grundschüler hatten für das Mensa-Team bunte Poster gestaltet. Zudem stellten drei Gymnasiasten einen Schokoweihnachtsmann samt Anhänger auf den Tresen - „an die besten Mensafrauen wo gibt“, schrieben sie drauf.

22.12.2013

Samtgemeinde Brome. Drei von acht sind übrig: Der Arbeitskreis aus Politik, Verwaltung, Schule und Planungsbüro hat sich mit den Vorentwürfen eines Sanierungskonzepts für Bromes Grundschule befasst, die drei favorisierten Varianten werden im Januar dem Bau- und dem Schulausschuss vorgestellt.

20.12.2013

Gifhorn. Entgegen den Aussagen von Rolf Schliephacke, Chef der Kreistags-SPD, beschäftigte der OHG-„Gammel-Pavillon“ mindestens zwei Mal das Bau- und Gesundheitsamt des Kreises. Schliephacke hatte Georg Mölbitz, der dieses in einem AZ-Leserbrief thematisiert hatte, in der Kreistagssitzung „böswillige Unterstellungen“ und „verantwortungsloses Handeln“ vorgeworfen. Der 48-Jährige erwartet von Schliephacke nun eine öffentliche Entschuldigung.

23.12.2013
Anzeige