Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall nach Wendemanöver

Gifhorn Unfall nach Wendemanöver

Mit dem Schrecken davon kamen die Beteiligten eines Verkehrsunfalls am Samstag Mittag auf der Straße Zum Luisenhof (K33/1). Schaden: zirka 13.000 Euro.

Voriger Artikel
Verletzter bei Küchenbrand
Nächster Artikel
Lautes Röhren heißer Motoren

Unfall nach Wendemanöver: Auf der Straße Zum Luisenhof krachte es am Samstag Mittag.

Quelle: Photowerk (mf)

Gifhorn. Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 43-Jährige aus dem Landkreis Lippe mit einem Renault Megane gegen 12.20 Uhr die Kreisstraße in Richtung Wilsche. Nach der B4-Überführung wendete sie rechts auf einem Feldweg und zog wieder auf die Straße. Eine nachfolgende 41-jährige Gifhornerin versuchte noch, mit ihrem Mercedes C-Klasse auszuweichen, krachte dennoch mit der rechten vorderen Ecke gegen den anderen Wagen.

Der Mercedes kam dann nach links von der Fahrbahn ab und landete auf dem Rohr einer Beregnungsanlage. Die beiden Frauen sowie die Tochter der Gifhornerin, die auf dem Beifahrersitz saß, blieben nach Polizeiangaben unverletzt.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr