Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfall in der Rush-Hour

Gifhorn Unfall in der Rush-Hour

Da wurde es eng auf der Braunschweiger Straße in Gifhorn: Ein Unfall mit drei Verletzten legte am Montag fast den Nachmittagsverkehr lahm.

Voriger Artikel
Marie und Ben beliebteste Vornamen 2013
Nächster Artikel
Paten für acht Spielplätze gesucht

Unfall auf der Braunschweiger Straße: Der Kurierfahrer übersah Montagnachmittag laut Polizei beim Abbiegen den Audi, dessen drei Insassen kamen vorsorglich ins Klinikum.

Quelle: Photowerk (mpu)

Es krachte gegen 14.45 Uhr: Beim Linksabbiegen vom Gelände des Audi-Autohauses Kühl in Richtung Innenstadt übersah der 50-jährige Kurierfahrer einen von links kommenden Audi A 4, so die ersten Erkenntnisse der Polizei vor Ort. Der Wagen, dessen Fahrer Vorfahrt hatte, krachte dem VW Bus in die Fahrerseite.

Der Kurierfahrer blieb dabei unverletzt. Die drei Insassen aus dem Audi - der 53-jährige Fahrer aus Gifhorn sowie ein 69-jähriger Beifahrer und eine 68-jährige Mitfahrerin aus Schlaubetal (Brandenburg) - kamen vorsorglich ins Klinikum. Vier Rettungswagen und ein Notarzt-Fahrzeug waren im Einsatz.

Die beiden Fahrspuren stadtauswärts waren durch die Kollision blockiert, der Verkehr musste sich über die beiden anderen Spuren am Unfall vorbei fädeln.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr