Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Unfall im Kreisel: Dreiradfahrer leicht verletzt
Gifhorn Gifhorn Stadt Unfall im Kreisel: Dreiradfahrer leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 13.02.2014
Kurioser Verkehrsunfall: Ein Golf fuhr gegen die Breitseite dieses Dreirades, das sich mehrmals überschlug. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Quelle: ots
Anzeige

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war die 59-jährige Meinerserin mit ihrem VW Golf auf der Kreisstraße 46 in Richtung Hillerse unterwegs. „Als sie in den Kreisel südlich von Dalldorf einfuhr, übersah sie – vermutlich wegen der tief stehenden Sonne – das motorisierte Dreirad des 35-jährigen Schornsteinfegers aus Ausbüttel“, berichtet der Gifhorner Polizeisprecher Thomas Reuter.

Mit der Front sei der Golf gegen die Breitseite des Firmen-Dreirades gekracht, so Reuter.

Durch die Wucht des Aufpralls sei das Dreirad der Marke Piaggio samt Schornsteinfeger zu Fall gekommen und habe sich im Anschluss mehrmals überschlagen. „Der Schornsteinfeger zog sich hierbei leichte Verletzungen zu, musste jedoch nicht in ein Krankenhaus gebracht werden“, so Reuter.

Die 59-Jährige sei bei dem Unfall unverletzt geblieben. An ihrem Golf entstand ein Frontschaden in Höhe von 2000 Euro. Das Motor-Dreirad wurde bei dem Unfall völlig demoliert. Die Polizei schätzt den Schaden auf ebenfalls 2000 Euro. 

ust

  • Dieser Text wurde aktualisiert

Gifhorn. Ohne Beute machten sich Einbrecher aus dem Staub, die am frühen Donnerstagmorgen in den Deutsch-Türkischen Nachbarschaftsverein an der Braunschweiger Straße in Gifhorn eingedrungen waren. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe.

13.02.2014

Meinersen. Zigaretten im Wert von rund 7000 Euro und 60 Euro Bargeld erbeuteten bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag bei einem Einbruch in das Schreibwarengeschäft Könnecke an der Hauptstraße in Meinersen.

13.02.2014

Parsau. Mit Spannung blicken die 21 Mitglieder des CDU-Ortsverbands Parsau auf die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbands am Donnerstag in Bergfeld. Dann wird der Spitzenkandidat der Christdemokraten für die Samtgemeindebürgermeisterwahl am 25. Mai gekürt. Neben Gerhard Borchert (Brome) und Jörg Böse (Ehra-Lessien) geht Manuela Peckmann aus Parsau ins Rennen.

12.02.2014
Anzeige