Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfall bei Rennen: Polizei ermittelt

Hillerse Unfall bei Rennen: Polizei ermittelt

Hillerse . Die Ermittlungen der Polizei zu dem schweren Unfall bei Hillerse laufen weiter. Ein 23-Jähriger aus Leiferde prallte bei einem Rennen mit seinem getunten Golf gegen zwei Bäume und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde in die MHH Hannover gebracht.

Voriger Artikel
Unfall am Bahnübergang: Laster knickte Schranke ab
Nächster Artikel
Dummy im Abrisshaus: Ortswehr probt Ernstfall

Schwerer Unfall: Ein 23-Jähriger prallte mit seinem Golf bei einem Rennen gegen zwei Bäume. Dei Polizei ermittelt.

Quelle: Schaffhauser

Der Leiferder lieferte sich laut Polizei in seinem Golf am Donnerstag gegen 16.50 Uhr ein Rennen mit einem Motorrad. „Dessen Fahrer ist bekannt“, so Polizeisprecher Thomas Reuter. Ein 21-Jähriger aus Müden steuerte bei dem Rennen das Motorrad.

Ein 20-Jähriger aus Meinersen habe als Zeuge das Rennen auf der Strecke von Hillerse in Richtung Dalldorf vom Anfang bis zum schrecklichen Unfall beobachtet, so Reuter weiter.

Als Unfallursache geht die Polizei weiterhin von einem technischen Defekt an einem rechten Rad des Golf bei zu hoher Geschwindigkeit aus. „Ob ein Rad blockierte oder ein Reifen platzte, steht nicht fest“, so Reuter. Ein Unfallsachverständiger aus dem Kreis Celle ist der genauen Ursache auf der Spur. „Ein Ergebnis gibt es voraussichtlich nächste Woche“, so der Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr