Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf der Tangente: Autofahrerin verletzt

Gifhorn Unfall auf der Tangente: Autofahrerin verletzt

Vorsorglich ins Krankenhaus musste eine Autofahrerin am Mittwochabend nach einem Unfall auf der Tangente in Gifhorn. Ihr Up stieß mit einem Fabia zusammen. Dessen Fahrer blieb offenbar unverletzt.

Voriger Artikel
Oberstufe geplant: Baumfällungen für Anbau an IGS
Nächster Artikel
Arbeitslosenzahl auf 4,3 Prozent gestiegen

Unfall auf der Tangente: Am Lehmweg stießen zwei Autos zusammen.
 

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn.  Der 18-Jährige aus Gifhorn wollte gegen 17.15 Uhr mit seinem Fabia vom Lehmweg nach links auf die Tangente abbiegen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll die Up-Fahrerin, eine 20-Jährige aus Gifhorn, die von der B 188 kommend in Richtung Gifhorn-Süd unterwegs war, nach rechts geblinkt haben, aber geradeaus weiter gefahren sein. Deshalb sei der Fabia-Fahrer losgefahren. Dabei stieß die Front seines Wagens gegen die Beifahrerseite des Up. Dieser kam daraufhin ins Schlingern, überfuhr Graben sowie Geh-/Radweg und landete in der angrenzenden Hecke.

Die Feuerwehr war mit ihrem Rüstzug mit vier Fahrzeugen und fast 20 Einsatzkräften vor Ort. Denn es hieß zunächst, dass eine eingeklemmte Person zu befreien sei – was sich dann als nicht so dramatisch herausstellte, so Einsatzleiter Maik Schaffhauser.

Die Up-Fahrerin kam vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Spielen Sie noch Karten- Würfel- oder Brettspiele?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr