Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unfall auf der K114: Vier Verletzte

Gifhorn Unfall auf der K114: Vier Verletzte

Vier Leichtverletzte und Blechschaden von mehr als 14.000 Euro forderte am späten Samstagnachmittag, 17.10 Uhr, ein Unfall auf der Kreisstraße 114 in Höhe der Einmündung zur Wolfsburger Straße.

Voriger Artikel
Trecker brennt vollständig aus
Nächster Artikel
Rekord-Wels aus dem Schlosssee gezogen

Laut Gifhorner Polizei bremste ein Touran-Fahrer (42), der in Richtung Dragenkreuzung unterwegs war, vor einer Ampel seinen Wagen ab, da diese Rotlicht zeigte. Ein nachfolgender Fahrer (20) eines Kleinlastwagens konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den VW auf. Eine dahinter befindliche Renault-Fahrerin (21)  kam ebenfalls nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand. Sie krachte auf den Klein-Laster. Die Airbags in ihrem Wagen lösten aus.

Die Renault-Fahrerin wurde verletzt und kam ins Klinikum, ihr Beifahrer blieb unverletzt. Im Touran, in dem sich fünf Peronen befanden, wurden drei Insassen leicht verletzt.

Drei Rettungswagen und ein Notarztwagen kümmerten sich um die Unfallopfer. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbei geleitet.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr