Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf B188: Drei Autofahrer verletzt

Gifhorn Unfall auf B188: Drei Autofahrer verletzt

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 188 westlich von Gifhorn, in der Nähe des Heidesees. Hierbei wurden drei Autofahrer verletzt.

Voriger Artikel
Neue Verkehrssituation an der östlichen Ortseinfahrt
Nächster Artikel
Nora Haude: Jahr in Kolumbien

Frontalzusammenstoß: Bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 188 in der Nähe des Heidesees wurden drei Autofahrer verletzt.

Quelle: Photowerk (sp)

Eine 53-jährige Gifhornerin fuhr mit ihrem Opel Corsa auf der B 188 in Richtung Meinersen und wollte nach links auf die Celler Straße abbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Audi A4 Avant, der von einem 52-Jährigen aus Müden/Aller gesteuert wurde. Im Einmündungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die Gifhornerin schwer verletzt wurde. Der Müdener kam mit leichten Verletzungen davon.

Ein direkt hinter dem Opel Corsa fahrender 57-Jähriger aus Meinersen, der mit seinem Audi auf dem Weg nach Hause war, konnte trotz Vollbremsung eine weitere Kollision mit dem Opel Corsa, der sich um 180 Grad gedreht hatte, nicht verhindern. Auch er zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

An den allesamt nicht mehr fahrbereiten Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Die Gifhornerin und der Müdener kamen mit Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn, der Meinerser wurde ins Krankenhaus nach Celle gebracht.

Die Bundesstraße 188 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten bis 8 Uhr voll gesperrt werden. Die Autofahrer wurden durch eine Rundfunkdurchsage hierüber informiert. Der Verkehr in Richtung Wolfsburg wurde über die Celler Straße umgeleitet, der Verkehr in Richtung Meinersen über Wilsche und Neubokel.

Aufgrund einsetzenden Berufsverkehrs kam es teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

ots

Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr