Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Unfall-Zeugen gesucht

Gifhorn Unfall-Zeugen gesucht

Die Polizei sucht weitere Zeugen für den schweren Unfall, der sich am Dienstag gegen 13 Uhr auf der B 188 in der Nähe der Heidesee-Abfahrt ereignete (AZ berichtete). Eine Gifhornerin (19) wurde lebensgefährlich verletzt, eine Meinerserin (74) schwer.

Voriger Artikel
Theaterstück: „Allein in einer neuen Welt“
Nächster Artikel
Zentraler Bauhof: Eine Million Euro

„Die Unfallursache ist weiterhin unklar“, teilte Gifhorns Polizeisprecher Lothar Michels mit. Deshalb werden Verkehrsteilnehmer, die sachdienliche Angaben zu dem Crash zwischen Heidesee-Abfahrt und Einmündung der Celler Straße machen können, gebeten, sich unter Tel. 05371-9800 zu melden.

Von besonderem Interesse sei, ob zum Unfallzeitpunkt ein roter Mercedes 140 von der Celler Straße aus nach links auf die B 188 gefahren ist. Solch einen Wagen fuhr die 74-Jährige aus Meinersen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr