Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unfall: Lama läuft vor Auto, Tier getötet

Weyhausen Unfall: Lama läuft vor Auto, Tier getötet

Weyhausen. Kurioser Unfall: Ein Lama ist einem 27-jährigen Autofahrer am Dienstag gegen 1 Uhr an der Tappenbecker Kreuzung vors Auto gelaufen. Das Tier starb an den Unfallfolgen.

Voriger Artikel
Kleiner Fischer Dongi Longi als Fremdsprachen-Lehrer
Nächster Artikel
Polizei rettet sechs Entenküken

Ein ungewöhnlicher Unfall beschäftigt die Polizei: In Weyhausen lief ein Lama vor ein Auto, das Tier wurde getötet.

Der 27 Jahre alte Braunschweiger war mit seinem Citroen auf der B 188 in Richtung Wolfsburg unterwegs. Kurz vor der Tappenbecker Kreuzung wechselte laut Polizei ein Tier über die Straße. Wie sich später herausstellte, handelte es sich um ein Lama. Der Mann konnte eine Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Bei dem Unfall wurde das Tier getötet. Die Polizei sucht nun den Halter des Lamas und bittet außerdem Zeugen, die Angaben zum Eigentümer machen können, sich unter der Telefonnummer 05362-93290 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr