Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfälle auf Kreuzung

Groß Schwülper. Unfälle auf Kreuzung

Groß Schwülper. Gleich zweimal krachte es am Samstag an derbei Schwülper gelegenen Kreuzung von B 214 und Landesstraße 321. Es gab drei Verletzte.

Voriger Artikel
Ein Toter bei Brand auf Campingplatz
Nächster Artikel
Amazing Shadows: Atemberaubender Mix
Quelle: Symbolfoto: Archiv

Nach Angaben der Polizei wollte kurz vor 15 Uhr eine 70-Jährige mit ihrem Polo von Schwülper kommend nach links in Richtung Braunschweig abbiegen und übersah dabei einen 52-jährigen Motorradfahrer, der, von Wendeburg kommen, die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Es kam zum Frontal-Zusammenstoß.

Der Honda-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Holwedeklinik nach Braunschweig geflogen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße war kurzzeitig voll gesperrt.


Gegen 20.20 Uhr dann krachte ein 71-jähriger Celler mit seinem Fiat Punto in das Heck eines VW Bora einer 18-Jährigen aus Wendeburg, die im Kreuzungsbereich verkehrsbedingt anhalten musste. Der Mann und seine 67-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt ins Peiner Krankenhaus gebracht.

Auch nach diesem Unfall mussten die erheblich beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt werden.

jr

  • Dieser Text wurde aktualisiert
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr