Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Und wie geht der Aufschlag?

Sport am Tankumsee Und wie geht der Aufschlag?

Isenbüttel. Klar, Tennis kennt jeder. Aber die wenigsten haben schon mal selber einen Schläger in die Hand genommen, sich an Aufschlägen, Vor- oder Rückhand geübt. Das lässt sich ändern: Der Tennisclub am Tankumsee Blau-Weiß Gifhorn lädt bei Sport am Tankumsee am Sonntag, 27. Juli, auf seine Anlage ein.

Voriger Artikel
Bläser fahren zum Bundeswettbewerb
Nächster Artikel
Gefragtes Wellness-Angebot

So hochklassig muss es nicht gleich sein: Der Tennisclub am Tankumsee lädt zum Ausprobieren ein.

Quelle: Rudert

„Wir haben den Vorstand neu aufgestellt und beschlossen, uns in der Gemeinde stärker einzubringen - auch wenn wir dem Namen nach nach Gifhorn gehören“, sagt Vorsitzender Marco Blecker. Nach dem Schnuppertennis bei der Ferienspaßaktion im vorigen Jahr wagt sich der 60 Mitglieder starke Club jetzt an die nächste Premiere, die Teilnahme bei Sport am Tankumsee. „Natürlich auch in der Hoffnung, neue Mitglieder zu gewinnen, vor allem im Jugendbereich“, sagt Blecker.

Nun besteht die Gelegenheit für alle, die sich ohnehin rund um den See aufhalten, auf einem der vier Plätze hinter der Tennishalle - Zugang entweder links an der Halle vorbei oder über den Weg gegenüber vom Seehotel - ein paar Schläge zu wagen. „Vom Club sind natürlich immer Leute da, die Tipps geben oder eine Runde mitspielen“, sagt Blecker und empfiehlt: „Am besten Sportschuhe anziehen.“ Schläger stellt der Club ebenso wie Bälle zur Verfügung.

Wer das Pech hat, am 27. Juli verhindert zu sein, darf aber auch wann anders mal beim TC am Tankumsee vorbei schauen: „Mittwochs ab 18 Uhr spielt unsere Hobbygruppe, da kann jeder mal testen, ob er Spaß am Tennis hat“, bietet Blecker für Erwachsene an. Und Jugendliche sind bei Harry Timm gut aufgehoben, der ihnen nicht nur zeigt, wie man den Schläger richtig hält.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr