Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unbekanne zerstören Scheiben am Sozialkaufhaus

Mit faustgroßen Steinen Unbekanne zerstören Scheiben am Sozialkaufhaus

Randale in der Straße Cardenap in Gifhorn. Bislang unbekannte Täter zerstörten in der Nacht zum Sonnabend die Schaufensterscheiben des sozialen Kaufhauses Aller. Den Angaben der Polizei zufolge demolierten die Randalierer die Scheiben mit faustgroßen Steinen.

Voriger Artikel
Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Rühen und Grafhorst
Nächster Artikel
Hunderte Besucher strömen zum Frühlingsmarkt der Lebenshilfe

Hintergrund ist unklar: Unbekannte zerstören die Scheiben am Sozialkaufhaus.

Quelle: Archiv

Gifhorn. Die Täter kamen in der Nacht zum Sonnabend. Mit Brachialgewalt zerschlugen sie mit faustgroßen Steinen die Schaufenster des sozialen Kaufhauses Aller im Cardenap. Die Steine wurden dabei mit so großer Wucht gegen das Glas geworfen, dass sie den Polizeiangaben zufolge auch im Inneren des Geschäftes Möbel und Einrichtungsgegenstände beschädigten.

Das gemeinnützige Kaufhaus in Gifhorn wurde im Jahr 2010 vom Kirchenkreis Gifhorn, der Diakonie, der katholische Kirchengemeinde St. Altfrid und der Stiftung „Zeit-Stiften“ unter dem Slogan eröffnet „hier gibt es Nützliches und Schönes, das die einen im Überfluss abgeben können und andere dringend brauchen.“ Besonders auch vor diesem Hintergrund kann sich Martin Wrasmann, Pastoralreferent der St. Altfrid Kirchengemeinde, überhaupt nicht erklären, wer diese Tat begangen hat. Auf AZ-Anfrage teilte er mit, das er bereits am Sonnabend vor Ort war, sich den Schaden angesehen und kurz mit der Polizei gesprochen hat. „Ich habe absolut keine Idee, wer dafür verantwortlich ist“, meinte der Pastoralreferent.

Die Gifhorner Polizei schätzt den Sachschaden an den Fensterscheiben und der Inneneinrichtung nach ersten Erkenntnissen auf mehrere tausend Euro.

Täterhinweise nehmen die Beamten unter Tel. 05371-9800 entgegen.

hik

+++ Dieser Artikel wurde aktualisiert +++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr