Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Umzug der IGS im Juli
Gifhorn Gifhorn Stadt Umzug der IGS im Juli
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.06.2014
Umzug Ende Juli: Die IGS wechselt vom Lehmweg in die frühere Reuter-Realschule.Photowerk (sp) Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

Mit dem runderneuerten Übergangsquartier - 250.000 Euro wurden investiert, mit 100.000 Euro unterstützt die Stadt die Schulsanierungs-GmbH - ist Mende mehr als zufrieden. „So wie die Räume jetzt aussehen, ist es wunderbar“, lobt der Schulleiter die Arbeiten durch diverse Fachfirmen. Neben den 14 Klassenzimmern, die ausreichend Platz für drei IGS-Jahrgänge mit 420 Kindern bieten, sei auch ein schmucker Ganztagsbereich entstanden.

„Für einen Übergangszeitraum von zwei Jahren können wir damit sicherlich gut leben“, steht für Peter Mende fest. Mit seinen 142 Schülerinnen und Schülern will er schon vor den Sommerferien in die Ex-Reuter-Realschule einziehen. „Wenn es klappt, wollen wir am 28. Juli - das ist der Montag vor den großen Ferien - an den neuen Standort wechseln“, so Mende. Die Kinder würden so schon einmal den neuen Schulweg üben können. „Zudem entzerrt sich der Umzugsstress“, verweist Mende darauf, dass am Lehmweg auch das kleine OHG und die Pestalozzi-Schule ihre Gebäude räumen müssen.

Seine Verwaltung will Gifhorns IGS-Leiter dann in der ersten Ferienwoche an die Adenauer Straße verlegen. Professionelle Hilfe gebe es von den Mitarbeitern eines Umzugsunternehmens, das der Kreis organisiert habe.

ust

Anzeige