Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Umweltsünder: Dragen verdreckt

Triangel Umweltsünder: Dragen verdreckt

Triangel. Plastikeimer und Glasbausteine, Baumwurzeln und Bauschutt hat ein bislang unbekannter Täter im Dragen bei Triangel abgeladen. Für die Entsorgung muss nun die öffentliche Hand aufkommen.

Voriger Artikel
Umweltfrevler kippt Baumüll einfach an Feldweg ab
Nächster Artikel
Stadthalle Gifhorn: Auch Tenöre können kräftig rocken

Verdreckter Dragen: Den Müll im Wald bei Triangel fand Ulrich Halfpap aus Wasbüttel bei einer seiner Fahrradtouren.

Quelle: Picasa

„Der Waldweg war mal eine idyllische Lichtung und wird nun von skrupellosen Umweltsündern verschandelt“, ärgert sich Ulrich Halfpap aus Wasbüttel, der auf seinen Fahrradtouren durch den Landkreis an selber Stelle schon vor Wochen jede Menge Müll gefunden hat.

Da der Abfall außerhalb der geschlossenen Ortschaft liegt, wird sich nun die Verwaltung des Landkreises um die Entsorgung kümmern müssen. Sollte der Täter zu identifizieren sein, droht ihm ein Bußgeld und bei Umweltschäden sogar ein Strafverfahren, erläutert Dirk Behrens von der Sassenburger Gemeindeverwaltung. Hinweise von Zeugen nimmt die Gemeinde bei Umweltsünden jeder Art jederzeit entgegen.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr