Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Umweltfrevler kippt Baumüll einfach an Feldweg ab

Leiferde Umweltfrevler kippt Baumüll einfach an Feldweg ab

Leiferde. Rücksichtslos ging ein Umweltfrevler vor: Nördlich des Bahnhofs Leiferde kippte er laut Polizei rund zehn Kubikmeter Dämmmarerial in der freien Landschaft ab.

Voriger Artikel
Verpackt wie der Reichstag
Nächster Artikel
Feuerteufel: Polizei hat erste Spuren

Umweltfrevel: Rund zehn Kubikmeter Dämmmaterial kippte ein Umweltsünder einfach nördlich von Leiferde auf einem Feldweg ab.

Die Polizei ermittelt wegen illegaler, möglicherweise auch umweltgefährdender Abfallentsorgung.

„Der Vorfallsort liegt östlich der Landesstraße 283 und ist von der Straße aus gut einsehbar“, berichtet Polizeisprecher Thomas Reuter. Zwischen Freitag und Sonntag kippte der Täter dort größere Mengen Glaswolle, aber auch Spanplatten und Kabelreste ab.

„Der Verursacher dürfte mit einem großen Anhänger mit Kippvorrichtung zum Ort des Geschehens gefahren sei“, so Reuter. Der Müll könnte möglicherweise aus einer Entrümpelung stammen.

Hinweise nimmt die Polizei Meinersen unter Tel. 05372-97850 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
VW-Betriebsversammlung März 2016

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr