Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Schützenfest: Hier geht’s lang für Autofahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Schützenfest: Hier geht’s lang für Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 18.06.2018
Schützenfest: Wegen der Umzüge sind zeitweise Straßen im Stadtgebiet gesperrt. Quelle: Archiv
Gifhorn

Celler Straße: Zwischen Kreisel und Querweg ist die Straße für den Durchgangsverkehr zu folgenden Zeiten voll gesperrt: Donnerstag, 21. Juni, 14.30 Uhr, bis Freitag, 22. Juni, 6 Uhr sowie Freitag, 22. Juni, 14.30 Uhr bis Montag, 25. Juni, 6 Uhr.

Die Umleitungsstrecke stadteinwärts, von der B 188 kommend, ist über Querweg, Fischerweg und Maschstraße ausgeschildert. Der innerstädtische Verkehr der Allerstraße fährt über die Wilhelmstraße, Maschstraße, Fischerweg in die Celler Straße.

Der Querweg und der Fischerweg zwischen Celler Straße und Maschstraße werden als Einbahnstraße ausgewiesen. Lkw müssen über die bestehende Umleitung auf die B 188 und die Lüneburger Straße ausweichen.

Die Wilhelmstraße wird halbseitig gesperrt.

Beidseitige Halteverbotszonen werden in der Allerstraße zwischen Brücke und Kreisel, im Fischerweg zwischen Querweg und Maschstraße, in der Roonstraße, in der Hügelstraße sowie in der Maschstraße eingerichtet.

In der Wilhelmstraße und der Maschstraße wird die Beschilderung, die das Befahren der Straßen mit Fahrrädern auch in umgekehrter Fahrtrichtung gestattet, aufgehoben.

Um gewährleisten zu können, dass Rettungsfahrzeuge jederzeit den Festplatz und den Schießstand erreichen können, werden die Halteverbotszonen um den Schützenplatz durch den Fachbereich Ordnung der Stadt Gifhorn überwacht. Falsch parkende Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Parken in Grünanlagen nicht erlaubt

Die Stadt weist darauf hin, dass das Parken in Grünanlagen nicht erlaubt ist. Allen Besuchern wird empfohlen, auch die gebührenfreien Parkplätze an der Flutmulde mit dem kurzen Fußweg über die Allerbrücke zum Schützenplatz zu nutzen. Am Samstag und Sonntag kann auch auf dem Parkplatz „Schottische Mühle“ gebührenfrei geparkt werden.

Während der Schützenumzüge kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Am Sonntag, 24. Juni, wird für die Zeit des Umzuges die Fallerslebener Straße in Richtung Schillerplatz von 13 bis 13.45 Uhr halbseitig gesperrt. Die Torstraße ist in dieser Zeit voll gesperrt; weitere Sperrungen können je nach Lage kurzfristig erforderlich werden.

Für den Aufbau der Fahrgeschäfte ist der Schützenplatz ab sofort bis zum 25. Juni gesperrt.

Von unserer Redaktion

Mit dem Stück „Fremde Heimat“ zeigte der Weimarer Kultur-Express am Montagvormittag in zwei Vorführungen vor den achten und neunten Klassen des Gifhorner Humboldt-Gymnasiums sehr prägnant, wie Vorurteile der Realität nicht standhalten, und benannte politische Ursachen der Flucht.

18.06.2018

Tolle Stimmung am Sonntag anfangs auf dem Marktplatz in Gifhorn. Rund 700 Fußballfans waren gekommen, um die deutsche Fußball-Nationalelf zu bejubeln. Die Gifhorner erlebten beim Public Viewing das erste Gruppenspiel der Löw-Elf. Der Weltmeister aber verlor sein Auftaktspiel dieser WM mit 0:1 gegen Mexiko

18.06.2018

Ziel ist es, Kunstschaffende des Landkreises Gifhorn zu vernetzen und den Kulturraum Gifhorn auszubauen: Zwölf Künstler beteiligten sich am Wochenende an der artTOUR 2018. Sie präsentierten eine begleitende Gruppenausstellung im Kavalierhaus und öffneten am Samstag und Sonntag ihre privaten Ateliers.

17.06.2018