Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Umleitung wird Knobelspiel für VLG und Autofahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Umleitung wird Knobelspiel für VLG und Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 29.03.2018
In den Sommerferien komplett gesperrt: Die Dragenkreuzung und die Tangente in Höhe Gifhorn werden komplett saniert. Quelle: Cagla Canidar Archiv
Gifhorn

Nur noch drei Monate, dann sind die Bagger, die Baken und die Umleitungsschilder da. Die Dragenkreuzung und ihr Bahnübergang bekommen neue Signale, die Kreuzung selber neue Fahrbahndecken und Rechtsabbiegespuren. Und wenn die schon mal dicht ist, nutzt der Landkreis die günstige Gelegenheit, der Tangente gleich von dort aus bis zur Wolfsburger Straße eine neue Fahrbahn zu verpassen.

Dragenkreuzung: Die altersschwache Schranken- und Signalanlage wird in diesem Sommer gegen eine neue ersetzt. Quelle: Sebastian Preuß Archiv

Die Umleitung betrifft nicht nur die Auto- und Brummifahrer. Für Stephan Heidenreich und sein Team von der VLG ist das eine echte Knobelaufgabe. Denn: „Wir müssen zwei wichtige Buslinien umleiten.“

Die 164 von Brome nach Gifhorn soll künftig von Neudorf-Platendorf aus über den Gamser Weg nach Gifhorn fahren. Welche Linie Heidenreich Kummer bereitet, ist aber die 170.

Die fährt normalerweise von Wolfsburg über Weyhausen, Osloß und Dannenbüttel nach Gifhorn. Während der Bauarbeiten soll sie ab Weyhausen umgeleitet werden zur Tangente. Für Osloß und Dannenbüttel werden kleine Shuttle-Busse als Anbindung zur 170 nach Weyhausen eingerichtet. „Gott sei Dank sind dann Ferien.“ Das bedeute weniger als die Hälfte der normalen Fahrgastzahlen, da die Schüler nicht mitfahren.

Andere Baumaßnahmen verschoben

Andere Baumaßnahmen treten für dieses Großereignis zurück: So wurden die Sanierung des Radwegs an der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf auf die zweite Jahreshälfte verschoben und in Isenbüttel die Sanierung der Ortsdurchfahrt um ein Jahr – beide Routen werden Umleitungsstrecken. Der Landkreis will Betroffene demnächst in einer Infoveranstaltung umfassend über die Maßnahmen in Kenntnis setzen.

Banger Blick nach Wolfsburg: Wird auch noch die Tangente bei Ilkerbruch während der Sommerferien gesperrt? Quelle: Archiv

Mit bangem Blick schaut VLG-Chef Heidenreich auf Pläne der Stadt Wolfsburg. Im Raum stehe eine Vollsperrung der Tangente wegen des Radwegebaus bei Ilkerbruch, entschieden sei das aber noch nicht. Dennoch: Sollte es so weit kommen, müsse die Linie 170 sogar an Sülfeld vorbei über Calberlah umgeleitet werden. „Das wäre schon ein riesiger Umweg.“

Von Dirk Reitmeister

Gifhorn Stadt Nicolai-Gemeindehaus in Gifhorn - Teilabriss kurz vor dem Abschluss

Umbruch bei der St. Nicolai-Kirchengemeinde in Gifhorn: Seit Ende Februar läuft der Teilabbruch des alten Gemeindehauses. Noch vor Ostern soll die Demontage abgeschlossen sein.

26.03.2018
Gifhorn Stadt Gruppe aus dem Landkreis im Harz - Jugendleiter absolvieren Ausbildung

Eine Gruppe aus 21 Jugendlichen und Erwachsenen von 15 bis 61 Jahren aus dem Landkreis Gifhorn absolvierte jetzt in der Bildungsstätte in Oderbrück im Oberharz die Jugendleiterausbildung.

26.03.2018

Wer zu Ostern mit dem ersten Spargelessen liebäugelt, wird nach aktuellem Stand mit einer Enttäuschung rechnen müssen. Die Spargelbauer im Kreis Gifhorn haben mit einem Faktor zu rechnen, den sie nicht beeinflussen können.

28.03.2018