Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Umleitung: Brummis kommen sich in die Quere
Gifhorn Gifhorn Stadt Umleitung: Brummis kommen sich in die Quere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 06.11.2012
Straße „Im Dorfe“: Für Lastwagen bietet die schmale Ortsdurchfahrt in Gravenhorst wenig Platz. Quelle: Photowerk (co)

In der vergangenen Woche wurden Brummis wegen der Sanierung des Bahnüberganges an der Bundesstraße 4 durch Gravenhorst und Ohnhorst umgeleitet (AZ berichtete). Wegen der engen Ortsdurchfahrt mussten die Lastwagen dort bei Gegenverkehr auf Grünstreifen und Fußwege ausweichen.

Anwohnerin Marion Hartmann aus Gravenhorst verwies auf die Erneuerung der Bundesstraße im Sommer. Damals sei der Verkehr einspurig durch den Ort geführt worden. „Das geht noch an - irgendwo muss der Verkehr ja langgeführt werden. Aber in beiden Fahrtrichtungen funktioniert das nicht. Das müssen die zuständigen Behörden anders regeln“, forderte sie.

Der Leiter des Fachbereichs Ordnung beim Landkreis Gifhorn, Michael Funke, begründete die Wahl der Umleitungsstrecke mit der kurzen Dauer der Bauarbeiten. „Wir wissen um die Problematik und haben uns zuvor mit Kreisstraßenmeisterei, Polizei und Gemeinde abgesprochen.“ Auf der Ortsdurchfahrt sei zudem ein absolutes Halteverbot angeordnet worden. „Bei einer längerfristigen Sperrung würden wir natürlich anders verfahren.“

co