Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Umbau verzögert sich: BBS 1 muss Umzug verschieben

Schule bleibt bis zu den Osterferien am Standort Lönseck Umbau verzögert sich: BBS 1 muss Umzug verschieben

Auf ihren Umzug an die Konrad-Adenauer-Straße muss die Außenstelle der BBS I noch etwas warten. Bis zu den Osterferien bleibt sie am bisherigen Standort Lönseck, weil sich die Umbauarbeiten in der alten Fritz-Reuter-Realschule verzögern.

Voriger Artikel
Entwarnung im Landkreis: Grippewelle ebbt langsam ab
Nächster Artikel
Frischfisch-Angebot ist in Gifhorn Mangelware

Es hakt beim Umbau: Die BBS 1 muss den Einzug in die alte Reuter-Schule verschieben. Foto: Sebastian Preuß

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. Das hatte sich im Winter bereits abgezeichnet. Anfang Januar lag der Landkreis Gifhorn gerade so im Zeitplan (AZ berichtete). Doch dann machten ihm Lieferschwierigkeiten bei der Sanitärausstattung einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Er musste die Fertigstellung des Sanitärtrakts verschieben. Damit war ein Einzug nicht mehr möglich. Der ist laut Holger Schulz vom Bau-Fachbereich jetzt für den Beginn der Osterferien geplant. „Für die Nutzung durch die BBS I werden die Bauarbeiten Ende März abgeschlossen sein.“ Bis dahin bleiben die Schüler in den angemieteten Räumen am Lönseck. Zehn allgemeine Unterrichtsräume an der Konrad-Adenauer-Straße sollen durch die BBS I genutzt werden. Das entspricht laut Schulz 200 bis 300 Schülern.

Interesse an dem Standort hat auch das Otto-Hahn-Gymnasium. „Zu einer konkreten weiteren Nutzung des Gebäudes, auch durch das Otto-Hahn-Gymnasium, gibt es noch keine verbindliche Entscheidung“, sagt Schulz. Nach wie vor werde angestrebt, nach den Sommerferien zwei allgemeine Unterrichtsräume mit Lernmittelsammlung und jeweils einen Fachunterrichtsraum Kunst und Darstellendes Spiel zur Verfügung zu stellen. „Eine darüber hinaus gehende Nutzung weiterer Räumlichkeiten durch das Otto-Hahn-Gymnasium wäre mit weiteren baulichen Maßnahmen verbunden, deren Finanzierung zunächst beziffert und sichergestellt werden muss.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr