Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Umbau im Gifhorner Ceka-Kaufhaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Umbau im Gifhorner Ceka-Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 07.11.2018
Modernisierungs-Arbeiten im Gifhorner Ceka-Kaufhaus: Derzeit wird im Erdgeschoss eine neue Ladenfläche vorbereitet. Anfang 2019 stehen weitere Projekte an. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

Vor zwei Jahren ist der Leifert-Coffee-Shop bei Ceka ausgezogen – seitdem war die Fläche gesperrt. „Nun sind Handwerker im Einsatz, um den 100 Quadratmeter großen Bereich zu einer Ladenfläche umzugestalten“, erklärt Ceka-Warenhausleiter Michael Metz. Vorarbeiten seien am Dienstag angelaufen, am Mittwoch sei damit begonnen worden, Trennwände zu entfernen. Auch eine neue Decke werde eingezogen, so Metz. „Wir wollen die Größe unserer Herren-Abteilung verdoppeln – dafür benötigen wir diese Fläche“, erläutert Metz.

Wie auch an anderer Stelle im Ceka-Kaufhaus werde eine neue LED-Beleuchtung installiert. „Sie ist heller und hilft Energiekosten sparen“, sagt der Gifhorner Ceka-Leiter. Wenn Ladenbauer Regale und Podeste angeliefert hätten, könne mit dem Einräumen der Ware begonnen werden. Die Gesamt-Verkaufsfläche im Erdgeschoss liege nach Abschluss dieser Arbeiten bei mehr als 800 Quadratmetern.

Anfang des Jahres 2019 gehen die Modernisierungsarbeiten im Gifhorner Ceka-Kaufhaus dann weiter: Eine Erneuerung des Bodens ist geplant. „Das Ganze soll während des laufenden Verkaufsbetriebes über die Bühne gehen“, erklärt Michael Metz.

Im gleichen Zeitraum stehe auch der Umzug der Ceka-Wäscheabteilung an, die derzeit im Zwischengeschoss des Kaufhauses untergebracht ist.

„Die Wäscheabteilung wird dann im ersten Obergeschoss zu finden sein“, erklärt Metz.

Das Obergeschoss werde über eine neue Treppe zu erreichen sein, die ebenfalls in der ersten Jahreshälfte 2019 eingebaut werde, kündigt der Ceka-Leiter an. Sie werde an der Stelle zu finden sein, an der früher einmal die Rolltreppe gestanden habe.

Ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen könnten das erste Obergeschoss mit dem neuen Lift erreichen. Er wurde 2017 eingebaut.

Gearbeitet wird derzeit auch im Ceka-Keller: Das Lüftungssystem wird modernisiert.

Von Uwe Stadtlich

Weltweit rechnen Supercomputer aus, wie unser Wetter wird. Doch sichere Wetterprognosen werden selbst für Experten aufgrund des Klimawandels immer schwieriger. Das weiß auch der 15-jährige Gifhorner Ben Weber.

07.11.2018

Beim 18. Benefizkonzert zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort begeisterte das Heeresmusikkorps Hannover in der restlos ausverkauften Gifhorner Stadthalle mit einem ausgesprochen abwechslungsreichen Programm.

07.11.2018

Fred Stünkel ist sauer. Den Gifhorner (57), der gemeinsam mit seiner Mutter Thea (80) ein Haus in der Straße Am Wasserturm bewohnt, ist vom täglichen Parkchaos vor seiner Haustür genervt. „Unsere Einfahrt ist ständig zugeparkt – ein Parkverbotsschild wird von den Autofahrern einfach ignoriert“, ärgert sich Stünkel. Die Stadt kennt die Problematik und verspricht Abhilfe.

10.11.2018