Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Überall leuchten die Bäume

Samtgemeinde Brome Überall leuchten die Bäume

Samtgemeinde Brome. Das Weihnachtsbaumanleuchten als alter dörflicher Brauch hat auch in vielen Dörfern der Samtgemeinde Brome einen festen Platz im Kalender.

Voriger Artikel
Einer der Schwerpunkte: Bauleitplanung
Nächster Artikel
Männer und Krebs: Neue Selbsthilfegruppe

Mit Posaunenmusik: Der Bromer Baum am Denkmalplatz wurde von Grundschülern geschmückt.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Während sich in Parsau, Tiddische und Hoitlingen schon seit vielen Jahren die Freiwilligen Feuerwehren um die Organisation kümmern, hat in Tülau der Motorradclub die Federführung übernommen.

„Im Gegensatz zu anderen Orten ist das Anleuchten hier noch relativ jung,“ berichtet Club-Präsident Ingo Quilitz. Seit 1996 bereicheern die Biker das Dorfleben mit dieser Aktion und verbreiten so vorweihnachtliche Stimmung im Ort.

Aber auch in den anderen Dörfern versammelten sich teils am Sonnabend, teils am Sonntag zahlreiche Besucher, um sich gemeinsam auf die Adventszeit und das Weihnachtsfest einzustimmen.

Vor dem Anleuchten des Weihnachtsbaumes in Parsau schmückten Kinder und die Nachwuchsbrandschützer gemeinsam den Baum, der anschließend seinen Lichterglanz über den Platz vor dem Gerätehaus verbreitete, begleitet vom Duft nach Punsch und Grillgut.

Recht stimmungsvoll ging es auch beim Weihnachtsbaumanleuchten am Gerätehaus in Tiddische zu, bei dem unter anderem der Gemischte Chor sowie der Kirchenkinderchor für vorweihnachtliche Stimmung sorgten.

Und auch in Brome waren viele Fleckenbewohner in die Ortsmitte gekommen, wohin die Gemeinde jetzt im zweiten Jahr eingeladen hatte - als Ersatz für den Weihnachtsmarkt. Anders als im Vorjahr ist der Baum am Denkmal jetzt aber geschmückt: Dafür sorgten die Viertklässler aus der Bromer Grundschule.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr