Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Über 600 Senioren feierten Weihnachtsfest
Gifhorn Gifhorn Stadt Über 600 Senioren feierten Weihnachtsfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 11.12.2016
Besinnliche Stunden in der Stadthalle: 630 Senioren waren am Samstagnachmittag mit dabei. Quelle: Michael Franke
Anzeige
Gifhorn

Die limitierten Karten wurden bereits im November im Rathaus vergeben - und waren innerhalb kurzer Zeit vergriffen.

Wer eine Karte ergattert hatte, erlebte zwei Stunden lang ein stimmungsvolles und unterhaltsames Weihnachtsprogramm bei Kaffee und Kuchen: Dafür sorgten der Gifhorner Kammerchor, der Posaunenchor St. Nicolai und der Heidechor Gifhorn Neubokel. Zudem nahm das Dudelsackduo Highland Sound die Senioren mit ins weihnachtliche Schottland. Werner Kieselbach hatte eine weihnachtliche Kurzgeschichte mitgebracht. Applaus gab‘s auch für eine Tanzdarbietung der Tanzschule Berger und der USK-Trachtengtruppe.

„Diese Feier ist ein schöner Schritt auf dem Weg zum bevorstehenden Weihnachtsfest“, sagte Bürgbe Matthias Nerlich - und bedankte sich bei Famila-Warenhausleiter Karl-Heinz Knöfel. Der hatte für jeden Teilnahmer der Feier einen Fünf-Euro-Warengutschein spendiert und kündigte zudem einen Spende für den Gifhorner Kinderfonds „Kleine Kinder immer satt an. Die Weihnachtsfeier wolle „Vernügen und Glücksgefühle vermitteln“, erklärte Seniorenbeirats-Chefin Elke Wiegmann, deren Sohn Heiko durch das unterhaltsame Programm führt. Worte an die Teilnehmer der Feier - organisiert von Dr. Klaus Meister von der Stadtverwaltung - richtete auch Superintendentin Sylvia Pfannschmidt.

ust

Gifhorn Stadt Projekt an BBS I und Humboldt-Gymnasium - Schüleraustausch: Spanier besuchen Schulen

Internationales Schüler-Austauschprojekt an den Berufsbildenden Schulen I und am Gifhorner Humboldt-Gymnasium: Seit Sonntag sind 14 Jugendliche aus dem spanischen Irún zu Gast. Am Donnerstagabend gab‘s ein gemeinsames Essen in der BBS I - am Sonntag geht‘s für die jungen Spanier dann zurück in ihre Heimat.

10.12.2016

Gifhorn. Der Kinderweihnachtsmarkt in Gifhorn zieht immer mehr Familien an. Das Bündnis für Familie wird sich nach dem starken Besuch der Veranstaltung am Freitag wohl über mehr Platz Gedanken machen müssen.

10.12.2016
Gifhorn Stadt Personalnotstände wegen schlechter Bezahlung und Arbeitsbedingungen - Altenpflege: „Beruf ist unattraktiv“

Der Personalnotstand im Leiferder Altenheim, wo ambulante Pflegedienste aushalfen, wird im Kreis Gifhorn heiß diskutiert. Die Arbeitsbedingungen sehen Fachleute allgemein als Ursache für den Fachkräftemangel an. Die Altenpflege sei ein Geschäft, für Rendite sorge unterbezahltes und unterbesetztes Personal.

12.12.2016
Anzeige