Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt ULG: Kiosk für Schillerplatz
Gifhorn Gifhorn Stadt ULG: Kiosk für Schillerplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 04.07.2014
Ideen für den Schillerplatz: ULG-Politiker stellten vor Ort ihre Pläne vor.
Anzeige

Ein Kiosk biete an dieser Stelle viele Vorteile, fungiere als Anlauf- und Kontaktstelle und belebe so den Platz. Denn die sich dort befindlichen Freizeitangebote, eine Boule-Bahn und ein großes Schachspiel, werden derzeit kaum genutzt.

Landschaftsplaner und ULG-Mitglied Stefan Hölter hat eine erste Planskizze für die Umgestaltung gefertigt. „Mit diesen Veränderungen des Schillerplatzes lässt sich die Attraktivität des Platzes wesentlich steigern, ohne das die Grundfunktionen des Schillerplatzes für Veranstaltungen wie das Altstadtfest wesentlich verändert werden“, ergänzte er. Für eine Belebung könnten auch ein kleiner Springbrunnen oder ein Wasserspiel sorgen, die in der Mitte des Schillerplatzes installiert werden könnten.

„Gerade der Eingang zur Fußgängerzone sollte einladend sein“, sagte ULG-Stadtratsmitglied Burkhard Ohse. Die Ideen seien kurzfristig und auch nacheinander umsetzbar. Statt der bisherigen kaum auffallenden Metall-Sitzmöbel könnten auch Sitzgelegenheiten aus Holz wie in Skandinavien aufgestellt werden, meinte das Winkler ULG-Ortsratsmitglied Dirk Warnecke. Gerne aufnehmen werde man auch weitere Vorschläge der Gifhorner Bürger.

Anzeige