Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Turnier: Mädchen kicken wie die Profis
Gifhorn Gifhorn Stadt Turnier: Mädchen kicken wie die Profis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 28.07.2014
Mädchenfußball-Turnier: Neun Mannschaften traten an. Bei den jüngeren Jahrgängen siegte die Grundschule Hillerse, bei den älteren die Realschule Meinersen. Quelle: Dennis Nobbe
Anzeige

Neun Mädchen-Mannschaften, sechs bestehend aus Grundschülerinnen, drei aus Schülerinnen der weiterführenden Schulen, traten am Vormittag gegeneinander an. Den Siegern winkte nicht nur ein Wanderpokal, sondern unter Umständen auch der Anfang einer Fußballerkarriere. „Ich habe schon einige potenzielle Talente für die Kreisauswahl entdecken können. Gerade in den jüngeren Jahrgängen kommt dies immer wieder vor“, sagte Kreisauswahltrainer Peter Thom, der die Spiele aufmerksam verfolgte.

„Die Samtgemeinde Meinersen ist eine regelrechte Hochburg für Mädchenfußball“, ergänzte Maria Götze vom Kinder- und Jugendbüro Meinersen. Die jüngeren Spielerinnen traten in Fünfermannschaften in zehnminütigen Matches auf dem kleinen Feld gegeneinander an, während zeitgleich die älteren in Siebener-Mannschaften 30 Minuten lang auf dem mittelgroßen Feld spielten. „Die Kinder sind mit Spaß, aber auch gesundem Ehrgeiz bei der Sache“, lobte Thom.

Letztlich setzte sich bei den jüngeren Jahrgängen die Mannschaft der Grundschule Hillerse als Sieger durch. Platz zwei belegte die Mannschaft Meinersen 1, Meinersen 2 wurde Dritter.

Bei den weiterführenden Schulen der Samtgemeinde ging die Mannschaft der Realschule als Sieger hervor, gefolgt vom Gymnasium. Während und nach den Spielen sorgte der Förderverein der Grundschule Leiferde für die Verpflegung.

  •  Das Samtgemeinde-Fußballturnier der Jungen soll am 23. September folgen.

dn

Anzeige