Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tüv-Plaketten-Fälscher festgenommen
Gifhorn Gifhorn Stadt Tüv-Plaketten-Fälscher festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.11.2012
Fahndungserfolg: Die Gifhorner Polizei hat eienn 34-Jährigen festgenommen, der in großem Stil Tüv-Plaketten und -Bescheinigungen gefälscht haben soll. Quelle: Photowerk (lea)

Mindestens 25.000 Euro liegen auf dem Tisch im Büro des Fachkommissariatsleiters: 1000 durchnummerierte Blanko-Dekra-Bögen, mehr als 80 blaue Tüv-Plaketten und zwei Dekra-Stempel - alles Fälschungen. Nicht nur die Menge sei beeindruckend. „Die Fälschungen sind gut.“

Seit zwei Jahren seien immer häufiger gefälschte Tüv-Plaketten und -Bescheinigungen aufgefallen, die aus manchem 200-Euro-Schrottauto einen 1200-Euro-Gebrauchtwagen machten, so Reimann. Verkehrsämter deckten die Fälschungen auf. Die ahnungslosen Halter, die im guten Glauben scheinbar einen Gebrauchtwagen mit Tüv gekauft hatten, fielen aus allen Wolken.

Am Donnerstag um 8.13 Uhr klingelten sechs Beamte an der Tür des Gifhorners - „kein unbeschriebenes Blatt“, wenn auch nicht einschlägig aufgefallen. „Nach einer halben Stunde wurden wir fündig“, so Reimann und deutet auf den Tisch mit Blankobögen und Plaketten. „Das ist ein ordentlicher Erfolg.“

„Der Mann macht zur Sache keine Angaben“, berichtet Reimann von der ersten Vernehmung. Für den Polizeihauptkommissar und sein Team geht indes die Ermittlungsarbeit jetzt erst richtig los. Sie suchen Parallelen zu weiteren Taten in der ganzen Region. „Das wird eine Kärrnerarbeit, die ist nicht in 14 Tagen getan.“

rtm