Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Türkei und Balearen sind Top-Reiseziele
Gifhorn Gifhorn Stadt Türkei und Balearen sind Top-Reiseziele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 31.07.2015
Urlaub auf Mallorca: Die Balearen gehören zu den Top-Reisezielen der Gifhorner.
Anzeige

Zu den beliebtesten Reisezielen der Gifhorner gehören in diesem Sommer Mallorca, Menorca, Ibiza, die Kanaren und Side in der Türkei. „Für Familien ist die Türkei der Renner“, sagt Reisebüro-Geschäftsführerin Barbara Nesemann. Mit ihren tollen All-Inclusive-Angeboten und Paradiesrutschen seien das beliebte Reiseziele. Neben diesen typischen Zielen haben die Gifhorner die Kreuzfahrt für sich entdeckt. „Es besteht eine hohe Nachfrage für Kreuzfahrtreisen im Mittelmeer-, Ost- und Nordseeraum“, berichtet Nesemann.

Auf arabische Länder wie Tunesien, Marokko und Ägypten verzichten die Gifhorner in diesem Sommer. „Das sah mal anders aus“, sagt Veronika Flug, Mitarbeiterin des Tui Reisecenters im Steinweg. Das bestätigen auch das Reisebüro Reinecke und Nesemann. Für Tunesien besteht weiterhin eine Reisewarnung.

Die Gefahr terroristischer Anschläge und Entführungen besteht fort. Nesemann berichtet, dass ihre Kunden ihre Reise nach Tunesien kostenlos umgebucht oder storniert haben. Dafür buchten sie Flüge nach Spanien, Türkei und Bulgarien.

Erst vor kurzem wurden zwei Hotels in der tunesischen Stadt Sousse Ziel eines Anschlags.

Rückläufig seien auch die Buchungen für Griechenland. Zurückzuführen ist das auf die momentane Krisensituation im Land. Zwar gibt es keine Einschränkung für Touristen, doch das auswärtige Amt weist darauf hin mehr Bargeld mitzunehmen, da die Banken nur eine bestimmte Summe zur Verfügung stellen.

rke

Gifhorns nächstes Stadtvillen-Projekt auf dem Areal der ehemaligen Molkerei in Gifhorn steht in den Startlöchern.

31.07.2015

Nur noch eine knappe Woche, dann weiß Gifhorn, welche Aufgabe die Stadt bei der Stadtwette des NDR am Samstag, 8. August, lösen muss. Es könnte sich um Fernsehserien drehen, mutmaßt Dr. Klaus Meister von der Stadtverwaltung.

27.07.2015

Seit fast drei Wochen stehen die Bauarbeiten an der B-4-Brücke über der Celler Straße still. Unklar ist, wann und wie es weiter geht. Um den Zeitplan mit Fertigstellung zu Weihnachten einhalten zu können, müssten die Arbeiter der insolventen Baufirma jetzt wieder anrücken.

30.07.2015
Anzeige