Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Trümmer verrät Unfallfahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Trümmer verrät Unfallfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 15.11.2013
Dieses kleine Teil hat viel verraten: Das Trümmerstück mit Teilenummer eines Phaeton führte die Polizei zum Unfallfahrer. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige
Gifhorn

4000 Euro Fremdschaden waren die Folge, als ein 30-jähriger Gifhorner am 23. Oktober gegen 14.30 Uhr auf der B 188 vor der Dragenkreuzung eine Autoschlange links überholte und kurz vor dem anfahrenden Gegenverkehr von der Linksabbiegerspur aus nach rechts in Richtung Triangel davonraste. Zwei Außenspiegel blieben auf der Strecke, eine Fahrerseite wurde demoliert.

„Das Ganze muss mit hoher Geschwindigkeit passiert sein“, so Thomas Reimann vom Fachkommissariat. Die Zeugen erkannten ihn als Passat und nur das GF des Kennzeichens. Doch ein Passat war es nicht, fand Ermittler Frank Seiler anhand eines Autoteils heraus, das der Einsatz- und Streifendienst am Unfallort sicherstellte. Er recherchierte im Internet und Autohaus, die Teilenummer identifizierte den tatsächlichen Wagentyp.

Ein silberner Phaeton mit Gifhorner Zulassung: Das waren die Fakten, die Seiler hatte - und reichten. 18 davon gibt es im Kreis, nach drei Wochen wurde der Ermittler fündig, als er den 15. unter die Lupe nahm. Laut Reimann wird dem Fahrer der Führerschein entzogen.

Anzeige