Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tretboot-Challenge und Bockwurst an der Ise
Gifhorn Gifhorn Stadt Tretboot-Challenge und Bockwurst an der Ise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.06.2017
Gar nicht so einfach: Bürgermeister Matthias Nerlich (r.) mit Gefolge an der Station, an der Mullbinden aufzuwickeln und Erste-Hilfe-Fragen zu beantworten waren. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gifhorn

„Das ist ein Probelauf. 2019 werden wir 150 Jahre alt, da planen wir auch einen solchen Orientierungsmarsch“, erlärte Ortsbrandmeister Uwe Michel. Bewusst habe man keine Feuerwehrgruppen außer Kästorf als förderndes Mitglied eingeladen, sondern nur Vereine, Firmen, fördernde Mitglieder. Organisiert hatte die Aktion Zugführer Frank Maiwald mit seiner O-Marsch-Gruppe.

Ausgerüstet mit einer Karte, auf der die Stationen eingezeichnet waren, zogen die 15 Gruppen vom Gerätehaus in der Fallersleber Straße aus los. Unter anderem an den Jägerhof. Hier galt es, in einer Tretboot-Challenge auf der Ise zwei Luftballons zu zerstechen, zur Stärkung gab es Bockwurst auf die Hand.

Die besten drei Teams - Sieger Feuerwehr Kästorf sowie folgend Club Frohsinn und Bürgermeister mit Gefolge - wurden mit Pokalen belohnt: Alle anderen bekamen Urkunden. Mit Musik vom DJ, geselligem beisammensein und vielen Gesprächen klang der Abend schließlich aus.

 ba

Der Duft von Minze und Thymian, von Bier und Bratwurst stand am Sonntag über dem Schlosshof. Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lockte der zweite Hoheitliche Kräutermarkt zahlreiche Besucher an.

29.05.2017
Gifhorn Stadt Gifhorn: Landkreis will Details prüfen - Zwei Kreisel an der Tangente?

Einen Kreisel für die Kreuzung K 114/Wolfsburger Straße: Eine Idee. die die Gruppe CDU/Grüne gerne umsetzen möchten - im Zusammenhang mit einem Kreisverkehr an der Einmündung K 114/Moorweg. Der Kreis steht beiden Projekten nicht ablehnend gegenüber. Umfassende Detailplanungen seien jedoch erforderlich.

31.05.2017
Gifhorn Stadt Kunstwerke noch bis 3. Juni in Gifhorn zu sehen - Künstler aus Korea zeigen Bilder im Glocken-Palast

Kunst aus Korea ist derzeit im Gifhorner Glocken-Palast zu sehen. Die Ausstellung wurde am Samstag eröffnet, zu sehen sein wird sie noch bis zum 3. Juni.

28.05.2017
Anzeige