Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Treffsicher: Rasmus Lutz holt sich die Königskrone

Gifhorn-Neubokel Treffsicher: Rasmus Lutz holt sich die Königskrone

Neubokel. Die Begeisterung im Neubokeler Festzelt kannte gestern Abend kurz nach 18 Uhr keine Grenzen mehr: Mit Hochrufen feierten die Schützen und deren Gäste den neuen König Rasmus Lutz.

Voriger Artikel
Italien-Spiel: Hier können Fans live mitfiebern
Nächster Artikel
Fanmeile vorm Rathaus bejubelt Halbfinal-Einzug

Traum in Erfüllung gegangen: Rasmus Lutz ist der neue Schützenkönig der Ortschaft Neubokel.

Quelle: Sebastian Preuß

Lutz, der auch Vorsitzender der Neubokeler Schützen ist, wurde auf einer Schützenscheibe in die Höhe gehoben und jubelte lautstark. „Der Königstitel war seit fünf Jahren sein größter Wunsch - jetzt hat es endlich geklappt“, berichtete Presseoffizier Werner Laugwitz. Laugwitz selbst hatte ebenfalls Grund zur Freude, denn er holte sich den Titel „Zweitbester Schütze“. Ebenfalls treffsicher war Peter Hufnagel, der seit gestern Abend neuer Andermann ist.

Kinderkönig in Neubokel wurde Lennard Heuer. Den Mädchenpokal holte sich Kim Fischer.

„Es war ein spannender Wettkampf“, stellte Bürgermeister Torsten Genz bei der Proklamation fest.

„Mehr als 260 Gäste waren am Freitagmorgen beim Katerfrühstück“, berichtete Schriftführerin Beate Schatz. Uli Heuer erhielt dabei die Bronzene Ehrennadel des Schützenverbandes.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr