Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Traumtheater Salome entführt in Fantasiewelt

Veranstaltung in der Gifhorner Stadthalle Traumtheater Salome entführt in Fantasiewelt

Aus leeren Händen wirft Harry Owen seinem Publikum goldene Äpfel zu und erntet leuchtende Augen. Nach der zweistündigen Reise in die Welt der Fantasie wollte der Applaus in der Stadthalle nicht enden.

Voriger Artikel
Wasserverband Gifhorn erneuert Leitungsnetz
Nächster Artikel
Je 500 Euro für Moin Moin und Kinderschutzbund

Traumtheater Salome: Die Künstler entführten das Publikum in der Stadthalle in eine märchenhafte Welt.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. Vor mehr als 30 Jahren gründete Harry Owen sein Traumtheater Salome. Der Charme seines Gegenentwurfs zum herkömmlichen Zirkus begeisterte auch am Mittwochabend das Gifhorner Publikum. Vor prächtigen Kulissen voller Pfauen, Kraniche, einer Buddha-Figur und Sphinxen, Gold und Brokat steht der üppige verzierte Thron, auf dem Owen in seinem aufwändigen orientalischen Kostüm Platz nimmt. Als Poet und Märchenerzähler entführt er die Zuschauer auf eine Traumreise mit Worten, Gesang, Musik, Tanz und Licht.

Mit poetischen und metapherreichen Texten leitet der Gründer des Traumtheaters durch den abwechslungsreichen Abend. Glanzpunkte des Programms sind die 15 Künstlerinnen und Künstler, die das Publikum mit ihrem ausgefallenen Können aus den Bereichen Akrobatik, Tanz, Magie und Jonglage begeistern.

Das gilt für die Kontorsionistin, die durch ihre atemberaubende Körperbeherrschung viel Beifall erhält. Bestechend ist auch das Jonglageduo, das sich die bunt leuchtenden Keulen in hohem Bogen zuwirft. Equilibristik fehlt ebenso wenig wie der Spaßmacher, der die Pause humorvoll ankündigt, und der die Gäste den zweiten Teil der Show einläuten lässt. Auch der Zauberer sei nicht vergessen, der eine Taube um die andere herbeizaubert, bis schließlich zwei bunte Papageien über den Köpfen der Gifhorner kreisen.

Trotz langanhaltendem Applaus musste aber leider auch der Ausflug in das Land der Träume und Märchen einmal enden.

ee

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr