Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Tragischer Unfall bei Ummern: Beifahrer verbrennt im Autowrack

Ummern Tragischer Unfall bei Ummern: Beifahrer verbrennt im Autowrack

Tragödie bei Ummern: Der Ausflug mit einem alten VW Polo endete für zwei junge Männer in der Nacht zum gestrigen Mittwoch an einem Baum im Wald südlich der Ortschaft. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt, der Beifahrer verbrannte im Autowrack.

Voriger Artikel
Hitzewelle: Überstunden und erste Lieferengpässe im Getränkemarkt
Nächster Artikel
Hitzekollaps von Retter: Wache zieht nun um

Wie erste Ermittlungen der Polizei ergaben, fuhr ein 19-Jähriger aus Gifhorn zwischen 1.30 und 7.15 Uhr auf dem Feldweg von Ummern in Richtung Süden. Beim Fernmeldeturm, wo der asphaltierte Weg unbefestigt wird, geriet der Polo offenbar außer Kontrolle. Der Wagen krachte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Polizeisprecher Thomas Reuter: „Der Polo fing vermutlich sofort Feuer und brannte vollständig aus.“ Der Fahrer, der offenbar nicht angeschnallt war, wurde durch die Frontscheibe aus dem Polo geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Er kam mit Rettungshubschrauber Christoph 19 ins Klinikum Uelzen. Der Beifahrer verbrannte bis zur Unkenntlichkeit, seine Identität ist laut Reuter noch nicht geklärt.

Wie lange der Verletzte neben dem ausgebrannten Polo gelegen hatte, ist ebenfalls unklar. Ein 48-Jähriger Radfahrer fand das Wrack gestern gegen 7.15 Uhr und alarmierte Polizei und Rettungskräfte.

Die Bergung des verbrannten Leichnams übernahmen Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ummern und Wahrenholz. Als Unfallursache geht die Polizei von nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit einem Fahrfehler aus. Reuter: „Zur Klärung der Identität des Toten wurden Spezialisten der Gifhorner Kriminalpolizei hinzugezogen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr