Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Traditionshaus kommt unter den Hammer
Gifhorn Gifhorn Stadt Traditionshaus kommt unter den Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 05.10.2018
Nach dem vergeblichen Rettungsversuch: Das Gifhorner Traditionshaus kommt unter den Hammer. Quelle: Torben Niehs
Gifhorn

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das Gebäude – Schuldner ist laut Amtsgericht Gifhorn Andreas Elbe, der die Unternehmensleitung im September 2012 von Ulrich Kutzner übernahm – öffentlich versteigert werden. Ein Gutachter, der das Gebäude von innen und außen besichtigt hat, schätzt den Verkehrswert der Immobilie auf 603.000 Euro.

„Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus nebst Laden- und Lagergebäude sowie Garagen- und Lagergebäude (Erbbaurecht)“, informiert das Gifhorner Amtsgericht auf seiner Homepage im Internet. „Das zweigeschossige Wohn- und Geschäftshaus mit zwei Ladeneinheiten und fünf Wohneinheiten wurde um 1920 (Ostflügel Wohn- und Geschäftshaus) und 1954 (Westflügel Wohn- und Geschäftshaus) in massiver Bauweise errichtet“, heißt es in der Gebäudebeschreibung des Gerichts weiter. 1977 erfolgte der Gesamtumbau mit Sanierung sowie eine Erweiterung. Ab 1980 wurden weitere Modernisierungen vorgenommen. Die gesamte Wohn- und Nutzfläche beläuft sich auf rund 1642 Quadratmeter. Während die früheren Kutzner-Räume leer stehen, befindet sich im Ergeschoss – gegenüber der früheren Kneipe Flax – noch ein Friseur-Salon.

Elbe hatte sich im September 2017 gemeinsam mit einem Insolvenzverwalter bemüht, eine Lösung zu finden, um den traditionsreichen Betrieb weiterführen zu können – vergeblich. Ein Investor, der angekündigt hatte, das Unternehmen übernehmen zu wollen, sprang damals kurzfristig ab (AZ berichtete).

Termin für die Zwangsversteigerung des ehemaligen Kutzner-Gebäudes ist der 12. Dezember, 9 Uhr, im Saal 118 des Amtsgerichts. Die Versteigerung erfolgt öffentlich.

Von Uwe Stadtlich

Darüber freut sich nicht nur der Tiefbau-Fachbereich im Rathaus: Die Arbeiten an Wilhelmstraße und Maschstraße in Gifhorn sind auf der Zielgeraden. Und das früher als ursprünglich geplant.

07.10.2018

Klassische Musik und Boxschaukämpfe in einem Ring: Seit einigen Jahren ist diese bunte Mischung in Gifhorn zu erleben. Am 19. Oktober ist es wieder soweit.

04.10.2018

Die Polizei sucht Zeugen zu einem bewaffneten Raubüberfall, der sich am späten Dienstagabend in der Gifhorner Südstadt ereignet hat. Es war bereits der dritte Tankstellen-Überfall seit Mitte September im Kreis Gifhorn.

04.10.2018