Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Top: Badeseen haben beste Wasserqualität

Kreis Gifhorn Top: Badeseen haben beste Wasserqualität

Kreis Gifhorn. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen, dann steht der Badesaison im Kreis Gifhorn nichts mehr im Wege. Die Sauberkeit schon mal gar nicht: Wie immer bescheinigt der Landkreis den Badeseen ausgezeichnete Gewässerqualität.

Voriger Artikel
Noch keine Hinweise zu Tierquälern
Nächster Artikel
Raubüberfallserie: Tätern droht lange Haftstrafe

Bestnoten vergeben: So wie hier am Bernsteinsee ist die Wasserqualität der heimischen Badeseen top.

Quelle: Sebastian Preuß (Archiv)

Kreis Gifhorn. Drei Sterne gibt es sowohl für den Tankumsee bei Isenbüttel und den Bernsteinsee bei Stüde, als auch für den Erikasee bei Wilsche und das Strandbad Knesebeck. Das haben regelmäßige Untersuchungen des Gesundheitsamtes ergeben. „Die erste Badegewässerprobe wird bereits vor Beginn der Saisonbeginn genommen“, schreibt die Behörde auf der Internetseite www.badegewaesser-atlas.niedersachsen.de. „Während der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September wird der See regelmäßig durch Beprobung und Besichtigungen überwacht.“ Das Wasser werde auf die Indikatorbakterien Escherichia coli und intestinale Enterokokken untersucht, außerdem würden PH-Wert, Temperatur und Transparenz überprüft.

Die natürlichen Gegebenheiten - der Tankumsee werde aus drei Quellen mit frischem Wasser gespeist -, aber auch die Vernunft der Gäste sieht Tankumsee-Geschäftsführer Burkhard Roozinski als Gründe für das saubere Wasser. Auch die Tiefe des Sees spiele eine Rolle. „Damit können wir punkten“, freut er sich über das Drei-Sterne-Siegel. Auch Henning Förster vom Bernsteinsee führt unterirdische Quellen an. Auf die Gewässerqualität haben die Betreiber ansonsten kaum Einfluss, sie verweisen allerdings auf einen „erheblichen Aufwand“, auch das Umfeld sauber zu halten: mit Mülleimern und Hundetüten-Spendern sowie Mitarbeitern, die mit Aufräumen beschäftigt sind. Förster: „Wir haben einen Mitarbeiter, der nichts anderes macht, als Müll zu entsorgen.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr