Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tolle Aktionen: Viele Besucher am Tag der Senioren
Gifhorn Gifhorn Stadt Tolle Aktionen: Viele Besucher am Tag der Senioren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 21.05.2017
Tag der Senioren: Am Samstag lockten viele Aktionen die Besucher in die Gifhorner Fußgängerzone. Quelle: Michael Franke
Anzeige
Gifhorn

Die Veranstalter – der Seniorenbeirat und die Stadt – meinten es gut mit den Besuchern: buntes Bühnenprogramm, Kaffee, selbst gebackener Kuchen und legendäre Erbsensuppe aus der Gulaschkanone der Freiwilligen Feuerwehr.

Beim 19. Tag der Senioren gab es zum vierten Mal eine Tombola. Die Mitglieder des Seniorenbeirats hatten fleißig Klinken geputzt und rund 450 Preise gesammelt. Darunter der Hauptpreis, eine Fahrt mit dem Heißluftballon. Der Erlös aus der Tombola soll Ende Mai an den Kinderfonds „Kleine Kinder immer satt“ sowie an das Ackmann-Haus und das Christinenstift für ein Musikprojekt mit Demenzkranken gehen.

Auch der Umfragebogen für die Generation 60+, der vor einem Monat vom Seniorenbeirat vorgestellt wurde und der die Bedürfnisse und Zufriedenheit Älterer abfragt, lag aus. „Mit dieser Aktion möchten wir auch mit den Leuten in Kontakt treten“, erläuterte Vize-Beirats-Chef Klaus Schindler, der gemeinsam mit seiner Kollegin Grete Fiest durchs Bühnenprogramm führte.

Das reichte von maritimem Liedgut, vorgetragen vom Gifhorner Shanty Chor, über Dudelsackmusik mit den Brunswiek Pipers und dem Highland Sound bis zu Vorführungen mit dem Nachwuchs der Tanzschule Berger und Pop, Schlager und Country mit dem Mona Duo. Insgesamt 30 Info-Stände von Vereinen, Verbänden und Firmen rundeten das Angebot ab. „Das Interesse von der Seite ist so groß, dass wir für die Zukunft über eine räumliche Vergrößerung für den Aktionstag nachdenken müssen“, so Schindler.

jr

Gifhorn Stadt Treffen in den Räumen der AOK in Gifhorn - Lungenkrankheit: Neue Gifhorner Selbsthilfegruppe

In Gifhorn gibt es eine neue Selbsthilfegruppe, die eine echte Lücke im Angebot schließt. Jeden vierten Donnerstag im Monat treffen sich seit April Betroffene der Chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD. Sie gilt als eine unterschätzte, gefährliche Krankheit.

20.05.2017
Gifhorn Stadt Schuldnerberatung der Awo präsentiert Zahlen - Kein Trend zu Altersarmut und Jugendüberschuldung

828 Ratsuchende haben sich im vergangenen Jahr an die Awo-Schuldnerberatung gewandt. 234 davon wurden längerfristig von den Mitarbeitern betreut. Das geht aus dem Jahresbericht des Awo-Kreisverbandes hervor.

19.05.2017
Gifhorn Stadt Himmelfahrtsgottesdienst im Schlosshof - Christen begeben sich auf Spurensuche

Es ist zur festen Tradition geworden: Christen in Gifhorn feiern den Himmelfahrtstag gemeinsam im Schlosshof. In diesem Jahr begeben sich die Teilnehmer auf eine besondere Spurensuche. "Wo ist Jesus geblieben", lautet eine der Fragen.

19.05.2017
Anzeige