Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Tödlicher Unfall: Motorradfahrer prallt gegen Straßenbaum
Gifhorn Gifhorn Stadt Tödlicher Unfall: Motorradfahrer prallt gegen Straßenbaum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 19.10.2014
Tödlicher Unfall: Ein 34-jähriger Gifhorner prallte gestern Abend mit seiner Ducati auf der B248 bei Ehra gegen einen Baum. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall kurz nach 17 Uhr. Der Mann fuhr mit seiner Maschine auf der Bundesstraße in Richtung Norden. Am Ausgang einer leichten Linkskurve, etwa einen Kilometer vor der Ortschaft Ehra, kam die rote Ducati aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab auf den Grünstreifen, überfuhr einen Leitpfosten und prallte mit seinem Fahrer nach gut 100 Metern frontal gegen eine 30 Zentimeter dicke, am Straßenrand stehende Eiche.

Nach Angaben der Polizei war der 34-Jährige sofort tot. Trümmerteile des Motorrads wie das Vorderrad und die Gabel wurden auf Felder beiderseits der Straße geschleudert. Nach Berichten von Augenzeugen des Unfalls sei der Ducati-Fahrer allein und nicht übermäßig schnell unterwegs gewesen. Weitere Unfallbeteiligte habe es nicht gegeben.

Die Bundesstraße 248 war während der Bergungs- und Aufräumarbeiten, an denen auch die Feuerwehr aus Ehra-Lessien beteiligt war, für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde über Ausweichstrecken umgeleitet. Im Einsatz am Unfallort war neben der Polizei aus Weyhausen auch ein Notarztwagen sowie ein Rettungswagen aus Brome.

jr

Orientierungsmarsch der Kreisjugendfeuerwehr: Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Gifhorner Jugendfeuerwehr fand die traditionelle Veranstaltung für den Nachwuchs der Brandschützer am heutigen Sonntag in Gifhorn statt. 68 Gruppen mit mindestens sechs Leuten gingen an den Start.

19.10.2014

Die Harry-Belafonte-Show in der Gifhorner Stadthalle entpuppte sich vielmehr als das Porträt eines Mannes, der sein Leben dem Kampf um Bürgerrechte gewidmet hat und bis heute den Kampf fortsetzt.

19.10.2014

Meine. Unzufrieden mit der derzeitigen Situation für Fahrradfahrer entlang des Marktes sind die Kommunalpolitiker. Am Sonnabend nahmen die Mitglieder des Umwelt- und Planungsausschusses dieses zum Anlass, sich einmal vor Ort über die Situation zu informieren.

19.10.2014
Anzeige