Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Tod nach Flugzeugabsturz

Gifhorn Tod nach Flugzeugabsturz

Nach dem tragischen Tod des Wahrenholzer Piloten, der am Sonntag im Kreis Celle mit einem Motorsegler in ein Maisfeld abgestürzt war (AZ berichtete), laufen die Ermittlungen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen in Braunschweig auf Hochtouren.

Voriger Artikel
Vier Wagen rauschen ineinander
Nächster Artikel
Auslaufmodell Hauptschule: So sieht‘s im Kreis Gifhorn aus

Unglück: Ein LSV-Pilot (50) starb am Sonntag beim Absturz eines Motorseglers – Experten der Flugunfallforschung ermitteln nun die Ursache.

Die Spekulationen, weshalb das Mitglied des Luftsportvereins Gifhorn die Landebahn in Scheuen verfehlte, schießen ins Kraut. Unmittelbar nach dem Unglück gab es Vermutungen, ein ausklappendes Hilfstriebwerk habe nicht funktioniert.

An derlei Mutmaßungen möchte sich Stefan Maser, Experte der Flugunfallunetrsuchung, nicht beteiligen. „Das sind derzeit reine Spekulationen.“ Er selbst eilte noch am Sonntag zur Absturzstelle, um sich ein Bild zu machen. „Wir ermitteln in alle Richtungen. Derzeit ist alles denkbar, von technischen bis gesundheitlichen Problemen“, so Maser, der frühestens in zwei Wochen mit Ergebnissen der Untersuchung rechnet.

Der Pilot aus Wahrenholz war alleine in dem Motorsegler unterwegs und galt als flugerfahren. Vermutlich war er nach dem Aufprall der Maschine, die komplett zertrümmert wurde, sofort tot.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr