Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tischtennisplatte und Slackline für die IGS

Westerbeck Tischtennisplatte und Slackline für die IGS

Westerbeck. Mit Slackline und Rund-Tischtennisplatte hat der Förderverein den Pausenhof der IGS Sassenburg jetzt aufgewertet. Klettergerüste und eine Tauziehanlage hatte die IGS zuvor von der Schulsanierungs GmbH bekommen.

Voriger Artikel
20 Jahre: Grundschule feiert mit großem Fest am Lerchenberg
Nächster Artikel
Aus Rot wird Blau: Neue Züge, neuer Betreiber

Spielgeräte angeschafft: Der Förderverein hat der IGS Sassenburg eine Slackline und eine Rund-Tischtennisplatte für 3500 Euro finanziert.

Quelle: Ron Niebuhr

„Das sind unsere Geschenke zur Einweihung“, sagten Christian Hinze-Riechers und Ulrike Dierker. Vorsitzender und Vizevorsitzende des Fördervereins freuten sich, der IGS zwei bislang noch offene Wünsche für die Gestaltung des Außengeländes zu erfüllen. Die Slackline ist als Stern mit drei Armen aufgespannt, die jeweils auf kleinen Plattformen enden. Auf dem Schulhof sind dafür zwei Aufbaustationen im Boden verankert. Die Tischtennisplatte ist rund und damit ideal für beliebte Gruppenspiele wie Rundlauf geeignet.

Ina Jünemann, didaktische Leiterin der IGS, hat die Pausenhofgestaltung begleitet: „Wir mussten uns viele Dinge kurzfristig einfallen lassen. Pünktlich zur Einweihung sollte ja alles fertig sein.“ Die Schule sei dem Förderverein für die schnelle finanzielle Hilfe sehr dankbar. Der Förderverein legt sich immer wieder kräftig ins Zeug: „Die Schule kann eben nicht alles aus ihrem Etat leisten. Da springen wir gern ein“, sagten Hinze-Riechers und Dierker.

3500 Euro haben Slackline und Rund-Tischtennisplatte gekostet: „Das ist schon eine Stange Geld“, sagte Hinze-Riechers. Eine wesentliche Einnahmequelle des Fördervereins sind die Eintritts- und Standgebühren der jährlichen Ausstellung Hobby und Kunst - am 15. und 16. November ist es wieder so weit.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr