Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Tierhaltungsverbot missachtet: Maus in verkotetem Aquarium

AZ im Gericht Tierhaltungsverbot missachtet: Maus in verkotetem Aquarium

Ein Gifhorner (51), der als Mittäter wegen der brutalen Tötung einer Hündin am Maikampsee zur Rechenschaft gezogen worden war (AZ berichtete), wurde gestern erneut zu 900 Euro Geldstrafe verurteilt. Er hat gegen das ihm auferlegte Tierhaltungsverbot verstoßen und eine Rennmaus in einem verdreckten Aquarium gehalten.

Voriger Artikel
1,4 Millionen Euro für seniorengerechte Wohnungen
Nächster Artikel
Nabu versteigert 30 Stapel Holz

Strafe: Ein Gifhorner vernachlässigte eine Rennmaus.

Sein dreijähriger Sohn habe zwei Rennmäuse und das Aquarium von seinem Patenonkel Anfang 2013 geschenkt bekommen. Als beide Tiere kurz danach verendet seien, habe der Patenonkel ihm zwei neue Rennmäuse besorgt. Am Ende überlebte in dem schlecht belüfteten und verkoteten Aquarium nur eine Maus, hielt Oberstaatsanwalt Christian Gottfriedsen dem 51-Jährigen vor. Er habe dem Nager „erhebliches Leid“ zugefügt.

„Es tut mir leid, ich hätte die Tiere nicht nehmen sollen“, entschuldigte sich der 51-Jährige. Er habe das Aquarium jedoch regelmäßig gereinigt.

Das Gutachten eines Kreisveterinärs sagte etwas anderes: Die Luftzirkulation in dem Behältnis war schlecht, Streu war durch Urin und Kot völlig durchnässt.

Der Angeklagte sei „einfach strukturiert“ - eine vorsätzliche Tierquälerei nicht nachweisbar, befand der Staatsanwalt in seinem Plädoyer. Mit Zugang des Strafbefehls und dem damit verbundenen Tierhaltungsverbot hätte der 51-Jährige die Rennmaus nicht mehr halten dürfen, stand für den Strafrichter fest.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr